Team vom Rostocker Regatta Verein segelt beim Baltic Sail Nations Cup

Juris Radzevics, Exekutivdirektor der Stadt Riga, begr├╝├čte w├Ąhrend der Hanse Sail die Teilnehmer des Rostocker Teams am diesj├Ąhrigen Baltic Sail Nations Cup in seiner Heimatstadt: Sonja Seneberg, Johanna Busch und Philipp Bernhart (v.l.). Foto: Anne Wolff

Die 29. Hanse Sail erzeugte in der Hanse- und Universit├Ątsstadt Rostock eine beeindruckende maritime Kulisse. Einige der Gastschiffe haben nun Kurs auf Rostocks Partnerstadt Riga genommen, wo vom 16. bis 18. August das Riga City Festival veranstaltet wird.

Als einer der sportlichen H├Âhepunkte auf dem lettischen Event wird dort der diesj├Ąhrige Baltic Sail Nations Cup ausgetragen. 2014 vom Leiter des Hanse Sail-B├╝ros Holger Bellgardt ins Leben gerufen, wird er seither einmal j├Ąhrlich ausgesegelt. Austragungsort ist dabei jeweils die Heimatstadt des Gewinners aus dem Vorjahr.

F├╝r die Hanse- und Universit├Ątsstadt Rostock gehen in diesem Jahr Sonja Seneberg (26), Johanna Busch (24) und Philipp Bernhart (25) an den Start. Die drei Segelsportler sind Mitglieder im Rostocker Regatta Verein (RRV). Aus Hamburg, Jena und Kaiserslautern f├╝hrte sie ihr nach Rostock, um zu studieren und – nat├╝rlich – um zu segeln.

Gesegelt wird der Baltic Sail Nations Cup am Samstag (17.8.) mit Segelbooten der Klasse Laser SB20. Neben Rostock nehmen Teams aus drei weiteren Mitgliedsst├Ądten des Baltic-Sail-Verbundes teil: Turku, Riga und Stettin. In einem Match Race wird sich entscheiden, welches Segelteam in diesem Jahr gewinnt und den Austragungsort des kommenden Jahres „nach Hause holt“. Neben dem Spa├č am Segeln freuen sich die Rostocker Segler auch auf das internationale Beisammensein und den Austausch mit anderen Sportlern sowie auf das Programm des Riga City Festivals.

W├Ąhrend der Hanse Sail wurden die drei Segelenthusiasten bereits vom Exekutivdirektor der Stadt Riga, Juris Radzevics, begr├╝├čt, der zu Gast in Rostock war. Zwischen Rostock und Riga besteht seit 1961 eine St├Ądtepartnerschaft. Gemeinsam arbeiten beide St├Ądte im internationalen Netzwerk Baltic Sail zusammen. Mit sechs weiteren Mitgliedsst├Ądten organisieren diese maritime Festivals und setzen sich damit auch f├╝r den Erhalt des maritimen Erbes und der traditionellen Schifffahrt ein.

Weitere Informationen zur Baltic Sail: www.balticsail.info

Quelle: B├╝ro Hanse Sail

Scroll to Top