Unentschieden im Topspiel der U19 des G├╝strower SC

Am 3. November begegneten sich der Tabellenf├╝hrer der Landesliga West aus Schwerin (TTC Schwerin) und der Vefolger aus G├╝strow. Die jungen Talente spielten ein ansehnliches Tischtennis und es gab spannende Spiele. In knapp anderthalb Stunden und 10 Duellen konnte kein Sieger ermittelt werden.

F├╝r den Gastgeber G├╝strower SC (derzeit auf Tabellenplatz 2) spielte Marven Kammin, Lennart Cicha, Enya Raetsch und Michel Hett. Die Tabellenf├╝hrer aus Schwerin traten an mit: Henrik Blossey, Han Zimo, Artur Dvorniciue und Duc Giang Tran.

Um 19 Uhr starteten die Doppel. Marven Kammin und Lennart Cicha gewinnen mit 3:1 gegen Henrik Blossey und Duc Giang Tran. Michel Hett und Enya Raetsch unterlagen den Schwerinern Han Zimo und Artur Dvorniciue mit 1:3.

Im Einzel rag Marven Kammin hervor, mit 2 Siegen aus 2 Spielen. Zuletzt holte Er im Herrenbereich ebenfalls die maximale Ausbeute. Lennart Cicha und Enya Raetsch konnten jeweils mit einem Punkt im Einzel gl├Ąnzen.

Foto: ┬ę Matthias Hackbarth / Collage: ┬ę Iven Kammin

Insgesamt kamen die G├╝strower auf 5 gewonnende Spiele. Die Schweriner erspielten sich ebenfalls 5 Siege, so dass beide Mannschaften jeweils einen Punkt in der Liga erhalten. TTC Schwerin verteidigt somit die Tabellenf├╝hrung und der GSC bleibt dicht auf den Versen. Das n├Ąchste Spiel des GSCs findet ebenfalls in G├╝strow statt. Diesmal ist der Verein Post SV Wismar zu Gast. Der Termin wird in naher Zukunft bekannt gegeben. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Text: Iven Kammin, G├╝strower SC

Nach oben scrollen