Vorbereitungen laufen auf Hochdruck

Aktuell sind wir mit Hochdruck bei der Vorbereitung des 18. Schwedenlaufes am 20. August, den wir gemeinsam mit der Hansestadt Wismar organisieren. Uns ist bei diesem Lauf wichtig, dass die ganze Familie mitmachen kann, dementsprechend sind die Streckenlängen.

So ist die Schnupperstrecke 800 Meter ab 4 Jahre, der 5 Kilometer-Rundkurs ab 10 Jahre und der Rundkurs über 10 Kilometer ab 14 Jahre. Alle Kinder, die beim Schnupperlauf starten, bekommen eine Urkunde und eine Medaille. Für die Teilnehmer über 5 und 10 Kilometer gibt es eine Einzelwertung und eine Teamwertung.

Die Sieger erhalten neben der Urkunde auch Sach- bzw. Geldpreise. Alle Finisher des Laufes erhalten im Ziel ein Lauf-Shirt. Im vergangenen Jahr erreichten 739 Läufer das Ziel, mal schauen, ob wir dieses Jahr die 800-er Marke knacken. Unter den ersten Anmeldungen ist auch die Sportklasse der IGS Goethe gewesen. Die Sportklasse ist übrigens auch ein „Kind“ des Sportbundes. Alle Informationen und die Anmeldungen für den Schwedenlauf unter schwedenlauf.de .

Kerstin Groth, Geschäftsführerin/Vereinsberaterin, Kreissportbund Nordwestmecklenburg

Foto (Michels): Impression von einem früheren Schwedenlauf.