Warnem├╝nder Wasserballer bei Masters-DM erfolgreich

Vier Warnem├╝nder in Hamburg aktiv

Aktuell l├Ąuft die Wasserball-WM im ungarischen Budapest mit den ersten spannenden Ergebnissen im Wettbewerb. In Rostock l├Ąuft derweil die letzte Trainingswoche der HSG Warnem├╝nde, bevor die Sommerferien beginnen und die Neptunhalle saisonal schlie├čt.

Vor Wochenfrist waren zudem noch die Masterswasserballer der HSG Warnem├╝nde aktiv. Bei den deutschen Meisterschaften in Hamburg der Altersklassen 30+ bis 70+, stiegen mit R├╝diger M├╝ller, Kristian K├╝hn, Erich Woelk und Wolfgang Richter vier Senioren mit ihren Teams ins Becken.

Insgesamt 38 M├Ąnnermannschaften und 4 Damenteams meldeten an der Elbe.

In der AK45+ k├Ąmpfte sich Kristian K├╝hn dem SV Halle bis ins Finale und unterlag dort kn

app dem SV Spandau04 Berlin und wurde somit Vizemeister. Der geb├╝rtige Schweriner spielte in der abgelaufenen Saison mit den Herren der HSG Warnem├╝nde II in der 3.Liga.

R├╝diger M├╝ller, ebenfalls Teamkollege von K├╝hn bei der HSG II, ging in der AK60+ mit dem K├Âpenicker SV an den Start. Im Duell um Bronze konnte er als Leistungstr├Ąger die ├Ąrgerliche wie hauchd├╝nne 3:4-Niederlage gegen den SV Cannstatt nicht verhindern und so das Turnier ÔÇ×nurÔÇť mit Bronze veredeln.

In der ├Ąltesten Spielklasse, der AK70+ mischten mit Erich Woelk und Wolfgang Richter zwei weitere Warnem├╝nder mit, die┬á ausschlie├člich und nur bei Masters-Events, Warnem├╝nde vertreten.

Woelk und Richter taten sich in 2 Finalspielen mit ihrem SV Poseidon Hamburg gegen Dauerrivalen SV Cannstatt schwer. Im 1.Finale markierte Richter zwar noch das 1:0 und mit einer 4:2-F├╝hrung ging Hamburg in die Halbzeit, verlor aber dann den Faden und Energie, so dass man sogar mit 4:7 verlor. Das Hamburger Team war frisch zusammengestellt und die Abstimmungsprobleme nutzten die Gegner k├╝hl aus. Im zweiten Finale hatte Hamburg den Sieg schon fast vor Augen, doch die Cannstatter sicherten sich durch den 5:4-Erfolg Gold mit 2 Siegen in 2 Spielen.

Beim Masters-Wasserball starten auf nationaler und internationaler Ebene frei zusammen gestellte Vereinsteams und die 4 Warnem├╝nder Senioren konnten so in Ermangelung eines eigenen Warnem├╝nder Teams an der Meisterschaft teilnehmen. ÔÇ×Erich und ich freuen uns ├╝ber Silber, vielleicht geht ja bei der WM doch mal wieder Gold?, schmunzelte Wolfgang Richter, der dann mit Hamburg an der Masters-WM im ungarischen Budapest an den Start gehen wird, die unmittelbar nach der aktuellen ÔÇ×gro├čenÔÇť WM der Damen und Herren in S├╝deuropa ausgetragen wird.

TEXT : J├Ârg Behlendorf

Warnem├╝nder bei der Masters-DM mit:

AK45+ Kristian K├╝hn

AK60+ R├╝diger M├╝ller

AK70+ Wolfgang Richter & Erich Woelk

Foto (Wolfgang Gross): Wasserball und Warnem├╝nde – eine sportliche Erfolgseinheit.

 

Scroll to Top