Alle Startgelder gehen an Special Olympics Deutschland / Teams winken Prämien

Schwerin – Der KKH-Lauf zählt zu den beliebtesten Laufveranstaltungen in Schwerin. Wer Lust hat, dabei zu sein, sollte sich den 25. Mai vormerken. Dann fällt am Bertha-Klingberg-Platz um 11 Uhr der Startschuss für das bei Groß und Klein beliebte Laufevent. „Beim KKH-Lauf geht es nicht um Wettbewerb und Bestzeiten, auch wenn einige Teilnehmer mit Laufuhr an den Start gehen“, erklärt Sandra Kaps von der KKH Kaufmännische Krankenkasse. „Wir möchten vielmehr vermitteln, wie viel Spaß Bewegung, speziell das Laufen, macht. Obendrein lassen sich mit regelmäßiger Bewegung lebenswichtige Effekte für die Gesundheit erzielen.“

© KKH

Hätten Sie beispielsweise gewusst, dass …

… Bewegungsmangel nicht weniger körperliche Risiken birgt als Tabakkonsum?
… Laufen das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall, Übergewicht, Diabetes und Depressionen senkt?
… Bewegung glücklich macht, weil dabei Glückshormone freigesetzt werden?

Sportlicher Schirmherr des Präventionslaufs ist der ehemalige Olympiasieger Dieter Baumann: „Beim KKH-Lauf gilt das Motto ‚Miteinander, nicht gegeneinander laufen‘. Das sorgt für eine entspannte, fröhliche Atmosphäre und ein einzigartiges Gemeinschaftsgefühl.“ Wer immer schon mal vorhatte, mit dem Laufen zu beginnen, dem bietet das Laufevent in Schwerin einen idealen Einstieg. Ob Bambini, Schüler, Jugendliche oder Erwachsene, ob Anfänger oder trainierte Hobbyläufer: Den Teilnehmern stehen die Disziplinen Laufen, Walken und Nordic Walken mit verschiedenen Streckenlängen zur Auswahl. Die Jüngsten können beim 300 Meter Bambini-Lauf und beim 1000 Meter Schüler-Lauf mitmachen.

Teams winken Prämien

„Kindergärten, Schulen und Firmen oder Vereine sollten eine große Teilnehmerschar zusammentrommeln“, lautet der Tipp von Sandra Kaps. „Denn den drei teilnehmerstärksten Teams mit mehr als 20 Läufern, die sich online anmelden, winken jeweils Prämien in Höhe von 500, 300 und 200 Euro. Damit möchten wir gesundheitsbewusstes Verhalten belohnen.“

Die ersten 1.000 angemeldeten Läuferinnen und Läufer erhalten vor Ort garantiert ein hochwertiges Funktionsshirt der Marke Artiva. Und auch für Zuschauer wird es nicht langweilig beim KKH-Lauf. Dafür sorgen ein buntes Rahmenprogramm mit Mitmach-Aktionen für eine topfitte Gesundheit und ein Gesundheitszelt mit viel Wissenswertem rund um betriebliche Gesundheitsförderung. Wetten, dass jeder auf seine Kosten kommt? Anmeldungen zum KKH-Lauf in Schwerin sind online möglich unter kkh.de/lauf.

Laufen für den guten Zweck

Alle Teilnehmer tun mit ihrem Start Gutes für Mitmenschen, die besondere Unterstützung benötigen. So gehen in diesem Jahr alle Startgelder als Spende an Special Olympics Deutschland e.V.. Die Sportorganisation bietet Menschen mit geistiger Behinderung über sportliche Aktivitäten die Chance, Selbstbewusstsein zu entwickeln, Anerkennung zu erfahren und gesellschaftlich eingebunden zu sein. Special Olympics Deutschland ist die deutsche Organisationseinheit der weltweit größten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.

Partner der bundesweiten Präventionskampagne der KKH sind die Deutsche Post, der Sportartikelhersteller Artiva Sports, ERDINGER Alkoholfrei, der Reiseveranstalter Dr. Holiday und die Deutsche Familienversicherung.

Quelle: PM KKH Kaufmännische Krankenkasse