Handball wJD | 7. Spieltag | #Bezirksliga Nord

Laager SV 03 – Rostocker Handball Club 35:3 (21:0)

20180114 Rostocker Handball Club - Laager SV 03 Handball wJD (15).jpg

Beim heutigen Sonntagsspiel trafen unsere jüngsten Handballerinnen auf den ungeschlagenen Tabellenführer, den Rostocker Handball Club. Leider haben sich die Mädels um Olaf Schütt, noch immer ihre Angst vor dem Gegner nicht abgelegt. So musste bereits nach 1:49 Minuten und beim Stand von 4:0 das erste Team-Timeout her, um sie daran zu erinnern, worum es geht. Auch wenn die Tore, seitens der Gegnerinnen, von da an im Minutentakt vielen, so wurde zumindest versucht, das gegnerische Tor zu erreichen. Leider wurden die etwas zu ungenauen Pässe immer wieder abgefangen, was zu vielen Tempogegenstößen der Gegner führte. So ging es beim Spielstand von 21:0 in die Pause.

Auch wenn die zweite Halbzeit so weiter ging, wie die erste endete, kamen unsere Mädels mit der jetzt vorgeschriebenen Spielweise (Abwehr zwischen 6 und 9 Meter) wesentlich besser zu recht. Dass sie auch Tore erzielen können, bewies Lucia in der 23. Spielminute, als sie zum 23:1 traf. Natürlich war die Freude auch auf der Tribüne riesig. Keine sieben Minuten später war es wieder Lucia, die zum 27:2 traf. Erst kurz vor Schluss, in der 39. Minute konnte dann Thea zum 34:3 verkürzen.

20180114 Rostocker Handball Club - Laager SV 03 Handball wJD (25).jpg

Fazit

Zumindest ist das Abschneiden bei diesem Rückspiel schon besser ausgefallen, als es beim Hinspiel der Fall war. Etwas mehr Freilaufen und sich anbieten sowie die freistehenden eigenen Spieler sehen und schon würden die Mädels durch die gegnerische Abwehr hindurch kommen. Es darf auch nicht vergessen werden, die Mädels spielen erst seit Beginn der Saison Handball. Die Saison 2017/2018 dient als Lernsaison. Es geht nicht darum immer zu gewinnen. Es geht darum Erfahrungen zu sammeln, auf die Schiedsrichter zu achten und das gemeinsame Spiel zu verbessern und kennen zu lernen. Es geht auch darum den Spaß und die Freude am Handball zu erlangen.

Sicher, den Schiedsrichtern ist das eine oder andere Tor auch anzurechnen, da bei mindestens 15 Toren die Spielerin bereits im Kreis stand, jedoch darf auch hier nicht vergessen werden, es sind Nachwuchsschiedsrichter, die diese Spiele leiten und Erfahrungen sammeln! Von daher meinen Respekt von den Eltern auf den Rängen, welche keine lautstarken Einwände gegen die Entscheidungen der Schiedsrichterinnen hatten.

20180114 Rostocker Handball Club - Laager SV 03 Handball wJD (14).jpg

Zusammenfassung

Nr. Name T 7m  gelb
1
Majewski F.
3
Much K.
5
Wolgast L.
6
Mein M.
9
Harder F.
X
10
Jürn T.
1 X
11
Gau J.
13
Große L.
2 X
14
Marten M.
Offizielle
A Schütt O.
B Förster M.
C Dachner M.

Bilder

Auch von diesem Spiel gibt es wieder Bilder. Wie immer sind diese hier abgelegt => klick

20180114 Rostocker Handball Club - Laager SV 03 Handball wJD.jpg

#Handball | #wJD | #RHC | #Laage