Starkes Teilnehmerfeld und neues Konzept beim Laufwettkampf am 07. September

Göhren-Lebbin:  Unter dem Motto: „Da Laufen, Wo Andere Urlaub Machen“ startet am Samstag, den 07.09.2019 die 19. Auflage des Fleesenseelaufes. Nachdem sich im letzten Jahr ein neues Team aus engagierten Hoteliers und der Gemeinde das Ziel gesetzt hat, in den kommenden Jahren einen der Top-Läufe im Norden zu organisieren um Werbung für die Region und den Sport zu betreiben, findet die Laufveranstaltung auch dieses Jahr mit attraktiven Neuerungen satt.

„Nach der Wiederaufnahme des Fleesenseelaufs werden wir auch dieses Jahr ein tolles Event für die Teilnehmer auf die Beine stellen. Wir haben mit einer sehr attraktiven Strecke zwischen dem Marktplatz von Göhren-Lebbin und dem Fleesensee, professioneller Zeitnahme und einem Fotoservice ein schönes Paket zusammen. Die große Neuerung ist, dass es dieses Jahr eine Teamanmeldung gibt. Um diese zu unterstützen, bekommen nicht nur die besten Staffeln ein Preisgeld (1. Platz 300 Euro, 2. Platz 200 Euro, 3. Platz 100 Euro), sondern auch das Team mit den meisten Teilnehmern (300 Euro). Damit konnten wir auch direkt Top-Starter aus der Region, wie Alexander Schilling (IRONMAN Profi) und Laura Michel (Siegerin des 18. Fleesenseelaufs über die Halbmarathondistanz) von einem Start am Fleesensee überzeugen, was für die Veranstaltung spricht“, so die Organisatoren Kersten Friedrich und Michael Jäckel.

Der Lauf richtet sich aber nicht nur an Spitzenathleten und Teams, sondern vor allem an Läufer aus der Region und dem gesamten Norden, welche die einmalige Atmosphäre am Fleesensee erleben möchten. Angemeldete Sportler können aus der 5,5km, 11km und 21,1km (Halbmarathon) -distanz wählen. Start ist am Samstag auf dem Marktplatz von Göhren-Lebbin um 9:45 Uhr. Nachmeldungen für Kurzentschlossene sind online unter www.fleesensee-lauf.de und am Wettkampftag im Meldebüro vor Ort (Marktplatz Göhren-Lebbin) von 7:00 Uhr bis 9:00 Uhr möglich.

Quelle: PM Fleesenseelauf