Zum 30. Mal führt der Tischtennisverband M-V (TTVMV) die Landesmeisterschaften der Damen und Herren durch. Mit der Ausrichtung am 19. und 20. Januar wurde der TSV Rostock Süd betraut, der mit der Sporthalle Warnemünde in der Parkstraße diesen Meisterschaften einen würdigen Rahmen bietet.

Während die Vorrunden der Einzelwettbewerbe in Gruppen gespielt werden, werden die Endrunden und die Doppelmeisterschaften in einem k.o.-System gespielt. Neben Titelverteidiger Sven Stürmer (TSV Rostock Süd) werden alle Spitzenspielerinnen und -Spieler aus Rostock, Schwerin, Parchim, Greifswald und Stralsund um die Meisterschaftsehren kämpfen. Bei den Damen wird nach dem Wechsel von Johanna Salzmann nach Berlin eine neue Titelträgerin gesucht.

Nach der Qualifikationsrunde im letzten Dezember werden 27 Damen und 48 Herren um die Meistertitel im Einzel, Doppel und im gemischten Doppel kämpfen. Am Samstag und Sonntag jeweils ab 9.00 Uhr werden die spannenden Wettkämpfe beginnen.

Weitere Einzelheiten (Ausschreibung, Auslosung, vorl. Starterliste) sind auf der Homepage des TTVMV www.ttvmv.de nachzulesen.

Text: Siegfried Wellmann / TTVMV