Abzeichenprüfung Voltigieren in Güstrow

Güstrow – Am vergangenen Wochenende fand beim RV Güstrow eine Abzeichenprüfung statt. Liebevoll haben sich die Mütter der Güstrower Voltis um das leibliche Wohl der Teilnehmer und Richter gesorgt. Und jeder hat noch eine Kleinigkeit beigesteuert. Es war ein sehr erfolgreicher und auch für die vielen jüngeren Voltigierer ein lehrreicher Tag. Die Richter Cornelia Radke und Melanie Weber haben die Prüflinge nicht nur mit Fragen gelöchert, sondern auch interessanten Input zur Pferdehaltung und Pflege gegeben.

Durch die sehr freundliche und ruhige Art beider Richterinnen ist es den Kindern leicht gefallen offen und mit Freude die Fragen zu beantworten und die praktischen Prüfungen zu meistern. Vielen Dank hier auch noch mal an den Veranstalter, den RV Güstrow um Johanna Eckert. Bestanden wurden 15 Pferdeführerscheine, ein LA5, ein VA4, zwei VA3 und ein VA2. „Von meiner Seite aus kann ich sagen, dass es ein erfolgreicher Tag war und die Prüflinge größtenteils sehr gut vorbereitet waren“, so die amtierende Richterin Conny Radke.

Quelle: PM RV Güstrow

Scroll to Top