Acht Spielerinnen und Spieler aus MV im Beach Tennis WM-Kader

Damen-Doppel aus Katalonien bei der WM 2018    Foto: Thomas Oberwalder

Die Reise zur Beach Tennis Weltmeisterschaft der IFBT in Castelldefels (Spanien) Ende Juni werden auch acht Spielerinnen und Spieler aus Mecklenburg-Vorpommern antreten. Insgesamt 17 Teilnehmer umfasst das deutsche WM-Aufgebot. „Die Sportlerinnen und Sportler kommen aus Niedersachsen, Hamburg, Berlin und MV. Wir freuen uns sehr, neben Brasilien, Polen, Italien und Spanien mit das gr├Â├čte Team zu stellen. Erstmals werden wir auch bei den Juniors vertreten sein“, so Thomas Oberwalder, Deutschland-Koordinator der IFBT. „Wir entsenden eine ganz bunte Truppe, die sich bewusst aus jungen Nachwuchstalenten und international erfahrenen Routiniers zusammensetzt. Im Nationen-Wettbewerb k├Ânnen wir aus dem Vollen sch├Âpfen und werden mit zwei deutschen Mannschaften antreten; das ist nach den neuen Regularien m├Âglich“, freut sich Oberwalder, der in Spanien auch selber zum Beach Tennis Racket greifen wird. Unter anderem im Doppel bei den Profis gemeinsam mit dem ehemaligen Vize-Weltmeister Marcello Vacca aus Italien.

Anders als im klassischen Tennis z├Ąhlt im Beach Tennis das Doppel als K├Ânigsdisziplin. Alle deutschen Teilnehmer werden aber auch im Einzel und Mixed antreten. Das Spielfeld beim Beach Tennis hat die Gr├Â├če eines Beach Volleyball Feldes; nur das Netz h├Ąngt mit 1,70 m H├Âhe deutlich niedriger. Der Ball wird mit speziellen Schl├Ągern nur Volley aus der Luft gespielt.

Aus Mecklenburg-Vorpommern sind bei der vom 27. Juni bis 1. Juli 2019 ausgetragenen Weltmeisterschaft der International Federation Beach Tennis Alicia Witzmann, Ann-Elaine Teetzen, Luisa Voigt, Tina H├╝bner, Elea Teetzen, Tim B├Âhnstedt, Sven Teetzen und Thomas Oberwalder dabei. Je nachdem, wie erfolgreich gespielt wird, m├╝ssen pro Teilnehmer ├╝ber die vier Veranstaltungstage bis zu 30 Matches im tiefen Sand ausgetragen werden.

Alle Beach Tennis Interessierten haben am 16. und 17. August die M├Âglichkeit Beach Tennis in Mecklenburg-Vorpommern live zu erleben. Beim BARMER Beach Tennis Cup im Ostseebad Dierhagen wird in diversen Disziplinen mit viel Spa├č um Weltranglistenpunkte gespielt. Im Rahmenprogramm gibt es Freitag Abend eine gro├če Strandparty mit DJs direkt an den Spielfeldern und am Freitag auch die M├Âglichkeit bei einem Schnupperkurs und Einsteigerturnier kostenlos erste Erfahrungen mit dem rasanten Sport im tiefen Sand zu machen. Vorbeischauen und mitmachen erw├╝nscht!

Von Thomas Oberwalder

Verein ….

Reklame

Scroll to Top