„Auch die M├Ąnner haben den Anschluss an die Weltspitze geschafft…“

R├╝ckblick auf das internationale Wettkampf-Jahr f├╝r die Modernen F├╝nfk├Ąmpferinnen und Modernen F├╝nfk├Ąmpfer

F├╝r die Modernen F├╝nfk├Ąmpferinnen und Modernen F├╝nfk├Ąmpfer war der Monat August 2017 ebenfalls ein weltmeisterlicher. Die Welt-Titelk├Ąmpfe in Kairo standen auf dem Programm. Es galt bereits, die sportlichen Weichen Richtung „Olympia Tokyo 2020“ zu stellen.

Wie beurteilt nun Tobias B├╝rger, Medienwart des Deutschen Verbandes f├╝r Modernen F├╝nfkampf, das WM-Geschehen 2017?

MV-SPORT fragte nach

Tobias B├╝rger ├╝ber die WM 2017 in Kairo, das nacholympische Wettkampf-Jahr, weitere Herausforderungen, Erfolgsathletin Lena Sch├Âneborn und den deutschen Nachwuchs im Modernen F├╝nfkampf

„Auch die M├Ąnner haben den Anschluss an die Weltspitze geschafft…“

Frage: Die WM im nacholympischen Jahr 2017… Wie bewerten Sie die dortigen Ergebnisse aus internationaler und deutscher Sicht?

Tobias B├╝rger: Wir sind sehr zufrieden mit dem Abschneiden. Mit zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze war das deutsche WM-Team so gut wie seit 2007 nicht mehr. Ein kleiner Wermutstropfen war nat├╝rlich die verpasste Medaille im Einzel der Frauen.

Frage: Wie lautet Ihr Res├╝mee zu den Weltcups und zur EM 2017? Erf├╝llten sich die Erwartungen des Deutschen Verbandes f├╝r Modernen F├╝nfkampf?

Tobias B├╝rger: Lange Zeit haben die Frauen f├╝r deutsche Erfolge gesorgt. Sp├Ątestens seit dieser Saison haben auch die M├Ąnner den Anschluss an die Weltspitze geschafft. Das hat die Weltcup-Saison mit zahlreichen Top-Platzierungen gezeigt und auch die EM, bei denen es in beiden Staffeln Medaillen gab.

Frage: Aus Ihrer Sicht… Wird Lena Sch├Âneborn bei Olympia 2020 in Tokyo starten?

Tobias B├╝rger: Lena Sch├Âneborn hat alles erreicht, was es in dieser Sportart zu gewinnen gibt und auch in dieser Saison – trotz Verletzungen – Erfolge gefeiert. ┬áIch denke, sie wird von Jahr zu Jahr entscheiden, wie lange sie noch aktiv bleiben m├Âchte. Tokyo ist ja noch lange hin.

Frage: Wie ist es ansonsten um den Nachwuchs im deutschen Modernen F├╝nfkampf bestellt?

Tobias B├╝rger: Auch da gibt es Grund zum Optimismus. Wir haben in diesem Jahr bei der Junioren-EM eine Goldmedaille durch Anna Matthes und Rebecca Langrehr erreicht. Und auch in den Jugend-Altersklassen sind wir international auf einem guten Niveau.

Letzte Frage: Welche Herausforderungen stehen f├╝r die Athletinnen und Athleten 2017 noch auf der Agenda?

Tobias B├╝rger: Derzeit finden in Portugal die U19-Europameisterschaften statt. Ansonsten haben unsere WM-Starterinnen und ÔÇôStarter jetzt erst einmal Zeit, nach einer langen Saison durchzuschnaufen. Ende des Jahres steht dann die erste Kader-Qualifikation f├╝r die n├Ąchste Saison an.

Vielen Dank und weiterhin maximale Erfolge!

Marko Michels

Archiv-Fotos (Michels)

 

Verein ….

Reklame

Scroll to Top