Ein Turnier nach der Trainingspause

Wie auch im vergangenen Jahr fand zum Saisonende das Turnier um den Bezirkspokal des BHV Rostock/MV-Nord statt. Durchführender war diesmal der Rostocker HC. Jedoch lag der Termin etwas ungünstig. Dazu später mehr. Die sieben Mannschaften wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Der LSV erwischte dabei ein schweres Los.

Vorrunde

Die Aufteilung der Mannschaften stellte sich nach Losentscheid wie folgt dar:

Gruppe A Gruppe B
SV Warnemünde SV Motor Barth
SV Eintracht Rostock Doberaner SV
Rostocker HC SV Pädagogik
Laager SV 03
20190504 Laager SV 03 Handballl wJD - Bezirkspokal (50).jpg

Ergebnisse

Gruppe A 1x12min
SV Warnemünde SV Eintracht 2:8
Rostocker HC Laager SV 03 9:5
SV Eintracht Rostocker HC 7:7
Laager SV 03 SV Warnemünde 2:7
Laager SV 03 SV Eintracht 3:11
SV Warnemünde Rostocker HC 4:11
Gruppe B 1x18min
SV Motor Barth Doberaner SV 11:06
Doberaner SV SV Pädagogik 13:04
SV Pädagogik SV Motor Barth 01:16
20190504 Laager SV 03 Handballl wJD - Bezirkspokal (103).jpg

Abschlusstabelle Vorrunde

Gruppe A Pkt Tore  Diff
SV Eintracht 5 26:12 +14
Rostocker HC 5 27:16 +11
SV Warnemünde 2 13:21 -8
Laager SV 03 0 8:27 -19
Gruppe B Pkt Tore Diff
SV Motor Barth 4 27:7 +20
Doberaner SV 2 19:15 +4
SV Pädagogik 0 5:29 -14
20190504 Laager SV 03 Handballl wJD - Bezirkspokal (71).jpg

Finalrunde

Die Konstellation einer ungeraden Teilnehmergruppe erforderte nochmals eine kleine Gruppenphase des Dritt- und Viertplatzierten der Gruppe A sowie des Drittplatzierten der Gruppe B.

SV Warnemünde SV Pädagogik 10:1
SV Pädagogik Laager SV 03 3:9
Laager SV 03 SV Warnemünde 6:9

Der Vollständigkeit halber hier noch die verbliebenen Spiele.

1. Halbfinale
SV Eintracht Doberaner SV 16:5
2. Halbfinale
Rostocker HC SV Motor Barth 9:9 (14:12 n.7mw)
Spiel Platz 3
Doberaner SV SV Motor Barth 6:11
Finale
Rostocker HC SV Eintracht 3:7

Platzierungen

Platz Mannschaft
1 SV Eintracht
2 Rostocker HC
3 SV Motor Barth
4 Doberaner SV
5 SV Warnemünde
6 Laager SV 03
7 SV Pädagogik
20190504 Laager SV 03 Handballl wJD - Bezirkspokal (74).jpg

Zusammenfassung

Leider fand das Turnier zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt statt. Vom 15. bis 24. April waren Ferien, am 25./ 26. April standen Klausurtage der Schule auf dem Programm und der 1. Mai reihte sich auch noch ein. Da unsere Mädels jedoch mittwochs und freitags ihr Training absolvieren, blieb nur eine Trainingseinheit vor dem Turnier übrig. Hinzu kam die unglückliche Gruppenauslosung mit den zwei stärksten Mannschaften der Liga, dem Rostocker HC und der SV Eintracht Rostock, sowie dem SV Warnemünde. Natürlich war die Angst bei den Mädchen spürbar. Angst, die völlig unbegründet ist, wenn sich unsere Mädchen auf ihre Stärken konzentrieren und diszipliniert ihr Spiel machen würden. Selbst im vorletzten Spiel gegen SV Pädagogik, ließen sie die Gegner noch auf ein 3:3 herankommen. Doch dies lag zum Teil an ungenauen Pässen, sowohl von den Spielerinnen als auch der Torhüterin. Im letzten Spiel fand dann wieder ein geordneter Spielfluss statt. Die Abwehr stand sicherer. Nur im Angriff erfolgten die Abschlüsse wie so oft zu früh, Lücken wurden nicht genutzt. Zwischenzeitlich konnte jedoch der Ausgleich (6:6) hergestellt, aber nicht gehalten werden. Somit ging auch das zweite Spiel gegen Warnemünde verloren. Auch wenn nur der vorletzte Platz, vor Pädagogik Rostock, zu verzeichnen ist, zeugt dies nicht von der Leistungsfähigkeit der Mädchen. Es wäre durchaus mehr drin gewesen. Das stellte allein schon das zweite Spiel gegen Warnemünde unter Beweis. An die Mädels des SV Eintracht Rostock: Glückwunsch zum Pokal und zur Meisterschaft.

Bilder

Natürlich haben wir auch heute wieder Bilder für euch => KLICK

#Handball | #wJD | #Bezirkspokal | #BHVRostockMVNord | #Rostock | #Laage | #LaagerSV03 | #SVEintrachtRostock | #RostockerHandballClub | #SVWarnemündeHandball | #SVMotorBarth | #SVEintrachtRostock | #SVMotorBarthHandball