Tauchsport

Mach mit!

Präsentiere deinen Sportverein.

Hier informieren

Tauchsport in Mecklenburg-Vorpommern

Loading

Informatives zu Tauchsport

Um Schätze oder Wracks unter Wasser zu finden, muss keine Fernreise gebucht werden. Im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern gibt es für Taucher Binnen- und Küstengewässer zu entdecken. Die Unterwasserwelt in Mecklenburg-Vorpommern überrascht mit einer abwechslungsreichen Pflanzen- und Tierwelt vom Seestern bis zur Seenadel. Wracks und sogar Schatzkisten sind für Taucher nicht nur von einem Boot aus, sondern sogar vom Ufer zu erreichen.

Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern ist bundesweit eines der beliebtesten Ziele für Taucher. Besonders zu empfehlen ist Tauchsport an der Mecklenburgischen Ostseeküste. Für Tauchsport Anfänger besonders interessant sind Tauchgänge ohne Boot in Markgrafenheide, Börgerende und Elmenhorst. Hier beträgt die maximale Wassertiefe nur fünfeinhalb Meter. Hier erwarten Taucher umherziehende, große Fischschwärme sowie artenreich bewachsene Steinfelder. Je nach Saison ist auch eine große Anzahl Krebse anzutreffen.

Mecklenburg-Vorpommern ist darüber hinaus ein lohnendes Ziel, da Tauchsport nicht nur vom Ufer, sondern auch vom Boot aus möglich ist. Beliebte Tauchspots werden mit dem Boot angesteuert. Vor der Küste der beliebten Urlaubsinseln Rügen ist auf dem Meeresgrund die im Jahr 1993 gesunkene Fähre "Jan Heweliusz" zu besichtigen. Es liegt in einer Meerestiefe von 25 Metern. Wer Tauchsport ausübt, kann es je nach Wetter und Sichtverhältnissen bereits ab einer Tiefe von 10 Metern erkennen. Ein Tauchgang zum Wrack dieses Fährschiffes lohnt sich unter anderem wegen der überdimensionalen Schiffsschraube, des Lkws, welcher sich auf dem Wrack befindet und wegen des Bugstahlruders. Wer bereits im Tauchsport erfahren ist, hat zudem die Möglichkeit, eine kurze Distanz durch die Ladeklappe ins Innere des Wracks, hineinzutauchen. Organisierte Tauchgänge zum Wrack werden ab April einmal monatlich sowie auf Anfrage durchgeführt.

Bis dato existieren in Mecklenburg-Vorpommern 15 Tauchbasen und 19 Tauchvereine, in denen sich Flossenträger aller Levels auf den Tauchsport im Bundesland gezielt vorbereiten können. Mittlerweile besitzen in Deutschland rund 1,6 Millionen Personen Tauchzertifikate. Die meisten davon zieht es gar für Jahr nach Mecklenburg-Vorpommern. Das große Interesse am Tauchsport in Mecklenburg-Vorpommern spiegelt sich auch in den kontinuierlich steigenden Zahlen von Personen, die sich für das Sporttauchen begeistern. Vor der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern bilden rund 1400 archäologische, gut erhaltene Funde eine bizarre Landschaft auf dem Meeresgrund.

Piratenabenteuer erwarten Taucher im Jachthafen des Ostseebades Warnemünde. Das daran angeschlossene Tauchcenter bietet spannende Tresortauchgänge an. Die Tauchbasis bietet zudem zweimal monatlich eine kleine und große Wracktour an. Ein Höhepunkt für Taucher ist das künstliche Riff vor Nienhagen bei Bad Doberan. Wer das unverwechselbare Flair unter Wasser in Mecklenburg-Vorpommern erleben möchte, sollte auf dem Tauchbasisschiff MS "Artur Becker" anheuern.

Termine

Vereine

Rating
Featured/Unfeatured
Claimed/Unclaimed

Reklame