Das DVV-Pokalfinale am 16. Februar 2020 in der SAP Arena in Mannheim. (Foto: Conny Kurth)

Alle haben ein Ziel: Das DVV-Pokalfinale am 16. Februar 2020 in der SAP Arena in Mannheim. Foto: Conny Kurth

Halbfinal-Kracher im DVV-Pokal: In einer Neuauflage des Endspiels von 2019 treffen im DVV-Pokal-Halbfinale der Frauen der amtierende Meister Allianz MTV Stuttgart, der sich durch ein 3:0 gegen Schwarz-Weiß Erfurt für die Runde der letzten Vier qualifizierte, und der amtierende DVV-Pokalsieger SSC Palmberg Schwerin – im Viertelfinale 3:1-Sieger beim SC Potsdam – aufeinander. Das ergab die Auslosung am Sonntag in Berlin.

Das zweite Halbfinale bei den Frauen bestreiten der Dresdner SC, der sich im Viertelfinale mit 3:0 gegen die Ladies in Black Aachen durchsetzte, und der VfB Suhl LOTTO THÜRINGEN, der die Roten Raben Vilsbiburg in der Runde der letzten Acht mit 3:2 bezwang. Beide Partien der Vorschlussrunde werden am Mittwoch, den 11. Dezember 2019 gespielt. Aufschlag in der Stuttgarter SCHARRena ist um 18:10 Uhr, in der Margon Arena in Dresden beginnt das Spiel um 18:30 Uhr.

SPORT1 überträgt beide Matches ab 18:00 Uhr in einer Konferenz.

Mi, 11.12.19, 18:10 Uhr
ALLIANZ MTV Stuttgart vs. SSC PALMBERG Schwerin

Mi, 11.12.19, 18:30 Uhr
Dresdner SC vs. VfB Suhl LOTTO THÜRINGEN

Quelle: VBL