GĂ€nsebratenbauchweglauf beliebt wie eh und je

Am Jahresende bietet der Laufkalender den vielen fleißigen LĂ€uferinnen und LĂ€ufern sehr wenig. Aber auf eine Veranstaltung kann man sich immer verlassen. Traditionell trafen sich am 2. Weihnachtsfeiertag ausdauerbegeisterte Menschen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern zu einem, vom LSV GĂŒstrow organisierten, gemeinsamen Lauf durch die Heidberge. Fast pĂŒnktlich um 10.00 Uhr startete der Weihnachtsmann (ganz ohne Rauschebart – was einige Kinder richtig stutzig machte!) den Lauf, der es richtig in sich hatte. HĂŒgel und darauf folgende BergablĂ€ufe, ewig lange Geraden und, dem derzeitigen Wetter geschuldet, nasse Laubabschnitte ließen auch sportlich Ambitionierte ins Schwitzen kommen. Der Sportclub Laage hatte an diesem Tag ĂŒber vierzig LĂ€uferinnen und LĂ€ufer am Start und stellte damit einen großen Teil des Starterfeldes. Angeboten wurden Strecken ĂŒber 1,5 Kilometer fĂŒr Kinder und 4 und 8 Kilometer fĂŒr Ausdauererprobte. Jeder lief nach seinem derzeitigen, vom guten Essen geprĂ€gten, Leistungsvermögen.
Im Ziel, wo der bartlose Weihnachtsmann alle mit kleinen Leckereien begrĂŒĂŸte, zeigte sich Zufriedenheit in allen Gesichtern. Die meisten Laager ClublĂ€ufer hatten sich sowieso fĂŒr die lĂ€ngere Distanz entschieden und genossen so Strecke, Organisation und die schon besagte tolle Stimmung der traditionsreichen Veranstaltung.

SC Laage

Das Foto zeigt die Abordnung des SC Laage. Foto: Sylvia Klose
Scroll to Top