Die Hälfte der Saison ist absolviert und die Greifen stehen auf einem komfortablen 3. Platz der Gesamttabelle der 2. Bundesliga. Damit ist der erneute Klassenerhalt in der zweithöchsten deutschen Spielklasse in nicht mehr weiter Ferne. Mit einem Unentschieden und drei Siegen, bei nur einer Niederlage, zeigen sich die Verantwortlichen durchaus zufrieden mit den bisherigen Leistungen.

© Griffins Media Team

Sportdirektor Ronny Schmidt: „Ich denke wir haben eine tolle Hinrunde unseres Teams gesehen und dabei jede Menge Historisches abgeliefert. Die Stimmung im Team ist sehr gut, die Mischung aus jung und alt passt großartig. Vor allem werden die Schlüsselszenen der Spiele von vielen unterschiedlichen und vor allem auch Rostocker Jungs geliefert. Das macht uns schwer ausrechenbar für jeden Gegner.“

Auch der hauptverantwortliche Übungsleiter Markus Grahn zeigt sich zufrieden: „Wir sind zunächst einmal überhaupt froh, dass wieder Football gespielt werden darf. Besonders unsere jungen Spieler kommen gut mit ins Spiel und haben viel Anteil an den drei Siegen in der Hinrunde. Die Ausbildung der Spieler läuft auch in der zweiten Saisonhälfte weiter und wenn wir das gut machen, werden wir weiterhin in der oberen Tabellenhälfte zu finden sein und die erste gemeinsame Saison erfolgreich beenden. Die Stimmung und Atmosphäre im Staff sowie mit den Coaches und Spielern ist sehr gut. So haben alle sehr viel Spaß, in Rostock am PROJEKT Football beteiligt zu sein.“

In der Rückrunde warten am Samstag im Leichtathletikstadion zu Rostock zunächst die Hamburg Huskies auf die Greifen (Einlass 1430 Uhr, Kickoff 1600 Uhr). Die Elbestädter werden sicherlich alles daran setzen, die schmachvolle Niederlage aus dem Hinspiel wettzumachen. Und so wird das derzeit noch sieglose Hamburger Team auf keine Fall in Rostocker Reihen unterschätzt. Weiter geht es dann auswärts in Lübeck, es folgt ein Heimspiel am 22.08. gegen Langenfeld, ehe es die Woche darauf nochmal nach NRW auf eine weite Auswärtsreise nach Essen geht. Dann wartet sicherlich der Saisonhöhepunkt auf die Griffins. Am 04.09. hat man den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Berlin Adler im OSTSEESTADION zu Gast. Der Vorverkauf für dieses Event startet in Kürze…

Die nächsten 5 Wochen haben es also in sich. „Wir würden uns nach wie vor sehr über die großartige Unterstützung der norddeutschen Football Fans freuen… Go Griffins“

Quelle: Rostock Griffins