Auch in diesem Jahr zog es gut gelaunt siebenunddreißig Läuferinnen und Läufer des Sportclubs Laage zum 8.Spätsommerlauf nach Kritzmow, direkt vor die Tore der Hansestadt Rostock. Nach der üblichen Anmeldeprozedur starteten die Aktiven über die verschiedenen Distanzen, denn die Veranstalter hatten wirklich für jeden etwas dabei. Bambinis wurden genauso angesprochen wie Walker und natürlich auch die ambitionierten Läuferinnen und Läufer.
Es konnte aus den Streckenangeboten von 1000 Metern, 2,5 Kilometern, 6 und 10 Kilometern und einer Walkingstrecke von 6 Kilometern, gewählt werden.
Für die Hauptläufe ging es vom Gewerbegebiet, wo eine Volksfestähnliche Stimmung alle Teilnehmer begleitete, in südliche Richtung. Der erste und einzige Anstieg erwartete die Aktiven an der Brücke über die Autobahn A 20. Bereits nach einem knappen Kilometer hatte sich das Feld schon weit auseinandergezogen und die Läuferschar zog es in den Fahrenholzer Wald. Das Laufen in der kühlen und klaren Waldluft machte richtig Spaß. Die Laufstrecken waren solide gekennzeichnet, und an allen kniffligen Punkten standen freundliche zum Teil zujubelnde Streckenposten, sodass es unmöglich war sich zu verlaufen. Dafür gilt den Organisatoren und Helfern ein dickes Lob!
Für die knapp 10 km waren zwei Runden durch den Wald zu bewältigen. Im Anschluss ging es auf den Rückweg in Richtung Kritzmow wieder über die Brücke bis zum Ziel am Baumarkt.
Sportlich beeindruckten wieder einmal die Kinder und Jugendlichen des SC Laage . Schon im 1,2 Kilometer langen Schülerlauf staunte die Konkurrenz nicht schlecht. Nach dem Sieg der 11-jährigen Chiara De Cahsan ( 10,10 min) folgten mit Denise Koch (10,41 min), Linda Krooß (11,38 min), Vanessa Koch (11,41 min), Benjamin Menge (11,43 min) und Lennox Raith (11,45 min) fünf Kinder der Laager Laufgruppe auf den folgenden Plätzen. Insgesamt liefen in diesem Rennen 43 Läuferinnen und Läufer. Das 6 Kilometer Rennen konnte der 16-jährige Maximilian Heise (23,32 min) für sich entscheiden. Auf den 3.Rang des Gesamtfeldes platzierte sich sein 14-jähriger Vereinskamerad Ricardo Wendt (26,31 min). Die Altersklassensiege waren ihnen damit nicht zu nehmen. Das galt auch für die schnellsten Laager Damen auf dieser Distanz.
Den Doppelsieg bei den unter 16-jährigen Mädchen holten sich Jennifer Heise (32,16 min) vor Leonie Model (32,17 min).
Im 10 Kilometer Hauptlauf war der 52-jährige Bend Jänike schnellster Laager Athlet. Als gesamt Vierter, und Zweiter seiner Altersklasse, lief Bernd nach 41,12 Minuten ins Ziel. Schnellste Laager Damen wurden nach 46,00 Minuten die 16-jährife Pia-Marie Arendt und die 39-jährige Manuela Model. Zeitgleich liefen beide Frauen auf den 2.Platz in der Gesamtwertung dieses Laufes.
Die Organisatoren vom Spiel- und Sportverein SV Kritzmow e.V. hatten mit viel Herzblut ihren nun schon traditionellen Familienvolkslauf vorbereitet und durften sich über die Teilnahme von weit über 250 Ausdauersportlerinnen und-Sportler freuen.

SC Laage


Das Foto zeigt die Siegerehrung des 6 Kilometer-Laufes. Von links sind folgende Athleten abgebildet: Robert Arndt (TC Fiko Rostock), Maximilian Heise und Ricardo Wendt (beide SC Laage).
Foto: Carmen Wendt