Landessportbund M-V und der Kinderschutzbund M-V kooperieren

Mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung am 12.01.2023 ├╝bernehmen der Landessportbund M-V (LSB) und der Kinderschutzbund M-V (DKSB) einen weiteren wichtigen Schritt im Thema Kinderschutz.

Neben der Unterst├╝tzung der Netzwerkarbeit bei der Umsetzung der Kinderrechte und der gemeinsamen Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchf├╝hrung von Veranstaltungen ist eines der wichtigsten Ziele der Kooperation, die Erstellung von Schutzkonzepten in Sportvereinen zu f├Ârdern. Sportvereine sollen noch sicherere Orte der Freizeitgestaltung und Verwirklichung f├╝r Kinder und Jugendliche werden.

In Zusammenarbeit mit dem LSB hat der Kinderschutzbund M-V im Jahr 2022 insgesamt 11 ÔÇ×Ansprechpersonen f├╝r die Erstellung von Schutzkonzepten in SportvereinenÔÇť aus Spendengeldern der Aktion ÔÇ×Hand in Hand f├╝r NorddeutschlandÔÇť ausgebildet, die nun Vereine unterst├╝tzen und beraten k├Ânnen. Die Beratung ist f├╝r die Vereine kostenlos, die Koordinierung der Eins├Ątze erfolgt ├╝ber die Pr├Ąventionsbeauftragte des LSB. F├╝r 2023 ist die Ausbildung weiterer Ansprechpersonen geplant, sodass eine nachhaltige Unterst├╝tzung der Sportvereine im Land gew├Ąhrleistet werden kann.

Christiane Daubenmerkl, stellvertretende Vorsitzende des Kinderschutzbunds M-V und Torsten Haverland, Gesch├Ąftsf├╝hrer des Landessportbundes M-V, brachten ihre Freude dar├╝ber zum Ausdruck, dass mit dieser Kooperationsvereinbarung die jahrelange gute Zusammenarbeit der beiden Verb├Ąnde auf eine neue Qualit├Ątsstufe gehoben werden konnte.

Christiane Daubenmerkl, stellvertretende Vorsitzende des Kinderschutzbunds M-V und Torsten Haverland, Gesch├Ąftsf├╝hrer des Landessportbundes M-V | Foto: Maria Dahlke

Ansprechpartnerinnen:

Kerstin MaiMaria Dahlke
Pr├Ąventionsbeauftragte des LSB M-V e.V.Kontaktstelle Kinderschutz, DKSB LV M-V e.V.
Tel.: 0385-7617640Tel.: 0385-4791569
Mail: k.mai@lsb-mv.deMail: ksk@dksb-mv.de

Quelle: LSB MV

Nach oben scrollen