Laufcup machte Station auf der Insel Poel

Zum Gl├╝ck hatte der Hochsommer eine kleine Pause eingelegt, so dass der 9. Poeler Abendlauf bei sehr ordentlichen, ├Ąu├čeren Bedingungen zelebriert werden konnte. In dem kleinen Ort Kirchdorf wurden auf dem ortsans├Ąssigen Sportplatz die L├Ąufe ├╝ber 400 Meter, 1,6 Kilometer, 5 Kilometer und 10 Kilometer nacheinander gestartet und ├╝ber 500 Ausdauersportler aus der gesamten Bundesrepublik waren dem Ruf der Gastgeber gefolgt. Die Wettkampfstrecke durch die wundersch├Âne Natur auf asphaltierten, aber zum Teil auch unbefestigten Wegen, verlangte auch an diesem Sommerabend den Aktiven alles ab.

Da es sich auch in diesem Jahr um einen Wertungslauf im Laufcup und im Nachwuchslaufcup handelte, starteten auch Aktive des SC Laage. Und wieder einmal zeigten die Clubsportlerinnen und -sportler ganz tollen Laufsport. Bei den Frauen ragte Kathleen Kaufmann mit ihrem Altersklassensieg in der Wertung der ├╝ber 35-j├Ąhrigen heraus. F├╝r ihren 10 Kilometerlauf ben├Âtigte sie ganze 46,35 Minuten. Schnellster Mann des SC Laage war Peter Zettl. Nach 42,19 Minuten lief er als 4. in der Klasse der ├╝ber 55-j├Ąhigen M├Ąnner ins Ziel. Hervorzuheben ist auch die Leistung der 12-j├Ąhrigen Juliane G├Âllnitz. Ihren 5 Kilometer Lauf beendete „Jule“ nach starken 23,18 Minuten. In diesem Lauf sorgte Pia-Marie Arendt (23,51 min) f├╝r einen Altersklassensieg bei den unter 18-j├Ąhrigen Frauen. Die komplette Ergebnislose findet man unter: www.tollense-timing.de.

Das Foto zeigt Laager Laufgruppenkinder beim Einlaufen. Foto: Christine Boldt

SC Laage

Scroll to Top