Zu seinem 1. Adventsturnier hatte die Freiwillige Feuerwehr Stadt Laage geladen und dabei den Nerv der Fußballbegeisterten Ausdauersportler des Sportclubs Laage und der Freiwilligen Feuerwehr Schwaan getroffen. Nach der Einweisung durch den Cheforganisator, Mirko Nickel, waren nicht wenige überrascht, denn es wurde ohne Schiedsrichter mit 4 Feldspielern und einem Torhüter gespielt.  Damit war natürlich die Anzahl praktikabler Spielsysteme auf das 2-2-System oder die Raute begrenzt. Das kam den erfahreneren Ex-Fußballern sehr entgegen und viele junge Kicker versuchten im Laufe des Turniers auch bewusst den Ball laufen zu lassen, so dass viele tolle Spielzüge und sehenswert herausgespielte Tore den Nachmittag prägten. Da die Läufer direkt aus ihrem Trainingslager zum Turnier in die Recknitzsporthalle anreisten, war die Favoritenrolle zu Beginn des Turniers völlig offen. Im Laufe des Turniers setzte sich die Ausdauer der Laufgruppenmitglieder durch und im Anschluss an das Turnier durfte sich die Laufgruppenmannschaft über eine repräsentative Schieferplatte als Siegerpokal freuen.

SC Laage

Die Fotos zeigen das Siegerteam und den Siegerpreis. Fotos: Lennox Raith