Medaillenregen für die Gymnastinnen des HTV Rostock

Bei der Landesmeisterschaft in der Rhythmischen Sportgymnastik am 05.03.2022 in Schwerin erbeuteten von insgesamt 11 Rostocker Gymnastinnen des HTV Rostocks 7 von Ihnen Medaillen, davon 1 x Gold, 3 x Silber und 3 x Bronze.

Medaillenregen für die Gymnastinnen des HTV Rostock
stehend von links nach rechts: Siri Supliet, Fine Fischer, Anna Gaspert, Fine Krüger, Nina Würker, Karla Zeese, Letizia Berger, Anna-Katarina Levin, Sarah v.d. Osten-Sacken
knieend von links nach rechts: Isabel Freyhof, Sophie Davydova
Foto: HTV Rostock

So schafften es in der jüngsten Altersklasse, der Schülerwettkampfklasse, Isabel Freyhof auf den 2. Rang und Sophie Davydova auf den 3. Rang. Der Titel ging hier an Isabella Rogaschev aus Schwerin. In der Altersklasse der 13-15 jährigen ging Gold und damit der Titel an Karla Zeese, Silber an Anna-Katharina Lewin und Bronze an Sarah von der Osten-Sacken. Auch die Freie Wettkampfklasse war sehr erfolgreich. Hier erkämpfte sich Nina Würker den 2. Platz und Fine Krüger den 3. Platz ebenfalls vom HTV Rostock. Platz 1 ging hier an Anastasia Thoß aus Schwerin.

Damit haben sich alle Gymnastinnen des HTV Rostocks für die kommenden regionalen Meisterschaften Nord in Kiel qualifiziert.
Das Trainerteam um Anke Radke, Helga Hrdina und Linn Willamowius ist sehr zufrieden mit den erbrachten Leistungen.

Platzierungen HTV Rostock:

SWK:
Platz 2 Isabel Freyhof
Platz 3 Sophie Davydova

JWK:
Platz 1 Karla Zeese
Platz 2 Anna-Katarina Levin
Platz 3 Sarah von der Osten-Sacken
Platz 4 Letizia-Katarina Berger
Platz 6 Siri Suppliet

FWK:
Platz 2: Nina Würker
Platz 3: Fine Krüger
Platz 4: Fine Fischer
Platz 5: Anna Gaspert

Scroll to Top