4x Gold und 1x Silber beim Pohland Gedenkwettbewerb in Schwerin

Die Gruppengymnastinnen des FSV Bentwisch konnten in allen Altersklassen beim Pohland Gedenkwettbewerb in Schwerin den Wettkampf f├╝r sich entscheiden. So hie├č es am Ende 4 mal Gold und 1 mal Silber f├╝r den FSV Bentwisch. Den Anfang machte die j├╝ngste Gruppe in der Altersklasse der bis 8-j├Ąhrigen. Hier turnten sicher und mit viel Freude Ella Mathilda Manzke, Anna Jansen, Karlotta Hepp und Pia Schwarz zu Gold und lie├čen ihre Konkurrenz hinter sich. In der n├Ąchsth├Âheren Altersklasse holten ihre Vereinskolleginnen Hanna Sch├Ân, Greta Sudbrock, Johanna Kleiminger, Malu Sellin und Miriam Pr├Âber mit der Tagesh├Âchstwertung ebenfalls Gold.

Eine Altersklasse h├Âher ÔÇô der Sch├╝lerwettkampfklasse ÔÇô gingen zwei Gruppen aus Bentwisch an den Start. Die Gruppe um Fiby Ziehmens, Nele B├Âckmann, Emilia Dally, Heidi Barth und Lina Vieth erk├Ąmpften sich Platz 1, knapp vor ihren Vereinskolleginnen Sophia Starke, Zofia Reinhardt, Mina L├╝bcke und Malina Kleiminger, die sich Platz 2 erk├Ąmpften. Und auch in der freien Wettkampfklasse ging Gold an den FSV Bentwisch. Hier freuten sich ├╝ber den 1. Platz Charlotte Jakob, Finja Brose, Paula Anders, Lotta Freiwald und Lara Schwenn besonders, denn sie zeigten eine neue von Laura Diedrich choreografierte Ball├╝bung. Gruppentrainerin Doreen Ma├č ist m├Ąchtig Stolz auf alle M├Ądchen und ihren gezeigten ├ťbungen.

In den Einzelwettbewerben konnte sich besonders Fiby Ziehmens und Leni Jantzen freuen. Beide holten Gold in ihrer Altersklasse. Fiby setzte sich zudem gegen starke Konkurrenz aus Leipzig und Neubrandenburg durch und zeigte eine sehr sichere Reifen├╝bung. Emily Kr├╝ger holte sich Silber mit ihrer Ball├╝bung. Sie verpasste nur um 0,7 Punkte Platz 1. Miriam Pr├Âber und Emilia Dally sicherten sich in ihrer jeweiligen Altersklasse Platz 3.

Die Gymnastinnen des FSV Bentwisch mit ihrer Gruppentrainerin Doreen Ma├č (Foto: FSV Bentwisch)

Herzlichen Gl├╝ckwunsch allen Gymnastinnen und einen gro├čen Dank an Petra Lorenz und Milla Jantzen, die f├╝r den FSV Bentwisch neben den Kamprichterinnen aus Schwerin, Rostock, Neubrandenburg und Leipzig das Werten im Kampfgericht ├╝bernahmen.

Nach oben scrollen