Mehrkampf-Landeshallenmeisterschaften kam bei den J├╝ngsten gut an

Auch in diesem Winter starteten Jungen und M├Ądchen der Laager Laufgruppe bei den Landestitelk├Ąmpfen im Mehrkampf im Jahnsportforum in Neubrandenburg. Am Ende des langen Wettkampftages waren die meisten Laufgruppenkinder nicht unbedingt zufrieden. Schlie├člich mussten alle in den technischen Disziplinen Lehrgeld zahlen und auch einsehen , dass es ohne spezielles Training kaum m├Âglich ist, mit den Besten mitzuhalten. Aber in ihren Paradewettk├Ąmpfen, ├╝ber die 800 Meter, ┬ákonnten die meisten Laager Clubsportlerinnen und -sportler zeigen was in ihnen steckt. Unter der Leitung ihres Nachwuchstrainers, Andreas Heise, wurde der Wettkampftrag genau daf├╝r durchgeplant und der Fokus klar auf den Lauf gesetzt, was sich durchaus auszahlte. Herausragend pr├Ąsentierte sich die noch 7-j├Ąhrige Zo├ę-Milene Mutschler. Ohne Scheu st├╝rmte sie in ihrem Lauf allen davon und gewann auch diesen Wettkampf nach ordentlichen 3;24,28 Minuten in der Endabrechnung aller L├Ąufe belegte sie damit den 5.Rang. Ihr gleichalter Vereinskamerad Erik Ostertag erk├Ąmpfte sich nach 3;19,22 Minuten sogar den 4. Rang aller 800 Meter L├Ąufer seines Jahrgangs. Einen sehr ordentlichen Lauf zeigte auch der 9-j├Ąhrige Lennox Raith. Nach 3;00,58 Minuten lief der in Breesen lebende Sch├╝ler unter dem Applaus der vielen Eltern und Trainer┬á ins Ziel. Auch die 9-J├Ąhrige Florentine Ostertag konnte nach 3;23,10 Minuten mit ihrem Rennen sehr zufrieden sein. Letztendlich lagen an diesem Tag das Lachen und Weinen ganz oft dicht beinander, aber wichtig ist, dass alle Kinder Spa├č hatten und dabei bleiben, denn „Ohne Flei├č kein Preis!“

SC Laage

Das Foto zeigt die Laager Abordnung. Foto: Steffen Ostertag
Scroll to Top