Rostock (PSV MV). In Ganschow fand am vergangenen Wochenende die erste Sichtung der Vielseitigkeitsreiter f├╝r die Goldenen Sch├Ąrpen Pony und Gro├čpferde bei Disziplintrainer Andreas Brandt statt. Die Teildisziplinen der Goldenen Sch├Ąrpe Vormustern, Dressur, Springen auch ├╝ber Gel├Ąndehindernisse und Theorie wurden flei├čig ge├╝bt. Hausaufgaben gab es f├╝r die n├Ąchsten Wochen bis zum Wiedersehen.

Auch die Dressurreiter trainierten mit Disziplintrainer Michael Thieme in Vorbereitung auf das Landeshallen-Championat im M├Ąrz und f├╝r die gr├╝ne Saison in Redefin. Die Grundlagen der dressurm├Ą├čigen Arbeit mit Lektionen der Klasse A bis M standen auf dem Trainingsplan. Aufmerksam ist in der Reithalle zugeh├Ârt worden. Jede kleinste Korrektur und Hilfe von Herrn Thieme ist wahrgenommen und umgesetzt worden.

Der j├╝ngste Voltigiernachwuchs traf sich in der Sportschule G├╝strow zum allj├Ąhrlichen Training der WBO-Gruppen und Einzelvoltigierer. Es wurde geboxt, gedehnt, geturnt, getanzt, an der Pflicht und K├╝r ge├╝bt. Beim Yoga ging es um K├Ârper-, Atem├╝bungen und Entspannung f├╝r die Kinder. Die Referenten Annie Kathrin Siegel, Kevin J├╝rgens, Nadja B├Âhm, Robert Uchneytz, Anna Sonntag, Elisabeth Eckert, Elisa Moeller-Eilmann, Gia Vohs, Celina Ochmann und Sophia William sorgten f├╝r ein vielf├Ąltiges Wochenende in der Sportschule. So konnten die vielen Teilnehmer*innen sich in ihren bekannten Disziplinen des Voltigierens verbessern aber auch neue Erfahrungen machen.

Gro├čes Highlight f├╝r die Kleinsten ist in jedem Jahr das Movie, auf dem die Kinder unter Anleitung von Kevin J├╝rgens ihre Pflicht ├╝ben konnten. „Vielen Dank an das gesamte Orga-Team, an die Sportschule G├╝strow und unserem Landessportbund f├╝r die Unterst├╝tzung“, bekr├Ąftigt der Vorstand des Pferdesportverbandes. Alle Teilnehmer und Trainer berichteten ├╝ber gelungene Trainingstage gef├╝llt mit Impulsen, Spa├č und Freude mit dem Sportpartner Pferd, gemeinsam Sport zu treiben.

Nach oben scrollen