Pampower Regionalligisten suchen Trainer:innen f├╝r die Saison 23/24

Voraussetzung: Viel Bock, das zuk├╝nftige Team weiter nach vorne zu bringen

Die Abteilung Volleyball des MSV Pampow e.V. sucht f├╝r die kommende Saison 23/24 Trainer*innen f├╝r die 1. Damen- sowie die 1. Herren-Mannschaft. In der k├╝rzlich abgeschlossenen Saison konnten sich beide Teams mit einem breiten Kader etablieren und die Regionalliga Nord auf Platz 4 abschlie├čen. Nun suchen die „ambitionierten Spielerinnen und Spieler f├╝r die n├Ąchste Saison tatkr├Ąftige Unterst├╝tzung von der Seitenlinie“, so der Aufruf des ├╝ber 700 Mitglieder starken Mehrspartenvereins.

Mitbringen sollen die Kandidat:innen idealerweise eine DOSB-B-Lizenz, „und richtig viel Bock eines unserer Teams weiter nach vorne zu bringen“, so die Abteilungsleitung. ├ťber m├Âgliche Besch├Ąftigungsverh├Ąltnisse lasse sich reden, hei├čt es weiter in dem auf allen Social-Media-Kan├Ąlen verbreiteten Aufruf. Gem├Ą├č dem Motto „Du kennst jemanden der jemanden kennt“ m├Âchte man die gesamte Volleyball-Community in das Stellengesuch einbinden. Weitersagen ist also dringend erw├╝nscht. Interessent:innen melden sich am besten ├╝ber Instagram, Facebook oder direkt in der Gesch├Ąftsstelle des MSV. An die potentiellen Trainer*innen gerichtet zeigt man sich gewohnt offen: „Wir freuen uns auf ein Probetraining mit Dir.“

red

Scroll to Top