Gadebusch. Nach einer coronabedingten Pause 2020 konnte in diesem Jahr wieder der recht beliebte Nordwestmecklenburger Springcup durchgeführt werden. Grundlage dafür bildete das uneigennützige Engagement der verschiedenen nordwestmecklenburger Turnierveranstalter 2021.

Es sind der RFV Blowatz e. V. mit der Übernahme der 1. Wertungsprüfung. Der RFV Gadebusch e. V. welcher im Rahmen seines „Sommermeetings“ die zweite Wertungsprüfung in seiner Ausschreibung etablierte. Erstmalig in der Riege der Wertungsprüfungsteilnehmer der RV „Hofgut“ Redentin e. V. welcher freundlicherweise für den RFSV Insel Poel e. V. einsprang. Der RFSV „Insel Poel“ e. V. musste aufgrund von „Corona“ auf die Durchführung seines Turniers verzichten.

Die 4. Wertungsprüfung und damit das Finale fand traditionsgemäß im Oktober auf der Reitanlage der Familie Makowei in Gadebusch statt. Nun zu den Ergebnissen. Drei der vier Wertungsprüfungen sahen Philipp Makowei auf Platz 1. Die dritte Wertungsprüfung beendete er auf dem 2. Platz. So erritt sich Philipp 66 Gesamtpunkte was den Sieg beim NWM-Springcup bedeutete. Glückwunsch für diese ausgezeichnete Leistung. Nach Wertungsprüfungsplätzen von 1 in Redentin, 3 in Blowatz sowie zweimal Platz 4 in Gadebusch kam Juliane Weihs auf 57 Punkte und damit auf Platz 2. Nach einem etwas schwächeren Start mit Platz 10 in Blowatz, dann Platz 3 in Gadebusch, dann Platz 7 in Redentin und nochmal Platz 3 im Finalspringen beim Hallenturnier in Gadebusch gelang Christoph Maack noch den Sprung auf Platz 3 in der Gesamtwertung.

Weitere Plätze: 4. Andreas Meyer 43.Pkt.; 5. Dr. Jörg Neubauer und Paula Nagel 38 Pkt.; 6. Mira Leinert 36 Pkt.; 7. Tessa-Leni Thillmann 30 Pkt.; 8. Anne Liese Maas 25 Pkt.; 9. Mathias Wandschneider 22 Pkt.; 10. Jenny Kammholz 20 Pkt.; 11. Hendrik Greve 19 Pkt.; 12. Janna Pierstorff und Alina Maack 15 Pkt.; 13. Emily Victoria Stewart 14 Pkt.; 14. Hanna Nagel undJessica Warncke 13 Pkt.; 15. Lilli Plath 10 Pkt.; 16. Kevin Vesper 9 Pkt.; 17. Dr. Martina Reemtsma 8 Pkt.; 18. Lina Junkelmann 7 Pkt.; 19. Michael Leibold 3 Pkt.; 20. Frank Breiser 2 Pkt.

Text: Gabriele Habenstein