Piaffen und Pirouetten beim Pferdefestival Redefin

Der N├ťRNBERGER BURG-POKAL entfaltet gro├če Anziehungskraft beim Pferdefestival Redefin – hier Libuse Mencke mit Gl├╝cksruf II vom Gest├╝t Ganschow. (Foto:
www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz)

Redefin ÔÇô Dressur-Enthusiasten lieben das Pferdefestival Redefin vom 24. – 26. Mai: Schon das Ambiente sorgt f├╝r Freude – der Park des Landstallmeisterhauses oder die Liegest├╝hle und Strandk├Ârbe am Abreiteplatz und die Kaffeebars in der Ausstellung und am Pr├╝fungsplatz. Jetzt ist es wieder soweit: Vom f├╝nf oder sechs Jahre alten Nachwuchstalent bis zum reifen Grand Prix-Pferd tritt in Redefin eine illustre Reihe Pferde nebst Reiterinnen und Reitern an.

Eines der Highlights beim Pferdefestival im Dressurviereck neben dem Landstallmeisterhaus,ist die Qualifikation zum N├ťRNBERGER BURG-POKAL beim Pferdefestival. Wie in den Vorjahren sorgt die dritte Etappe der zw├Âlf Stationen bietenden Dressurserie f├╝r gro├čen Andrang und dabei f├Ąllt nach den ersten Anmeldungen auf, dass ein hoher Anteil an sieben Jahre jungen Pferden f├╝r die Qualifikation beim Pferdefestival Redefin gemeldet wurde. Kurz und gut – das spricht f├╝r die Qualit├Ąt der vierbeinigen Kandidaten, aber auch f├╝r die Strategie der Ausbilder, denn ein gutes junges Dressurpferd kann mit jedem Turnier dazulernen.

Zweimal ist N├ťRNBERGER BURG-POKAL-Zeit in Redefin, am Samstag und am Sonntag. Wer am Samstag in der Qualifikation zur Finalqualfikation, f├╝r Sonntag, unter die besten 12 geh├Ârt, der darf am Sonntag nochmal an den Start gehen — beide Pr├╝fungen sind der Prix St. Georg Spezial. Wo so viel Qualit├Ąt und Ausbildung hinf├╝hren kann, wird beim Pferdefestival im Grand Prix de Dressage und im Grand Prix Special – Preis des Helenenhofs Schwiebert – deutlich. In diesen gro├čen klassischen Pr├╝fungen entfaltet sich die ganze Qualit├Ąt guter Ausbildung und gro├čartiger Dressurpferde. Wer Dressur pur liebt, ist beim Pferdefestival gut aufgehoben – der Eintritt ist ├╝brigens frei an allen drei Tagen.

Tickets f├╝r das Pferdefestival Redefin!

Der Eintritt zum Gel├Ąnde, zu Dressur- und Springsport und zur Dog-Agility ist frei. Nur wer einen Sitzplatz auf der ├╝berdachten Trib├╝ne am Springplatz nutzen m├Âchte, braucht ein Ticket f├╝r 10 Euro (Freitag), bzw. 15 Euro (Samstag und Sonntag). Die Tickethotline ist unter der Rufnummer (05492) 808 251 erreichbar oder per E-Mail an tickets@schockemoehle.de.

Informationen zum Pferdefestival Redefin 2019, Impressionen, Nachrichten und Details zu Preisen und Pl├Ątzen gibt es im Internet unter: www.pst-marketing.de. Ganz einfach finden Sie die Veranstaltung unter #PferdefestivalRedefin .

Quelle: PM Kerstan Medien

Scroll to Top