Zuidwolde – Die Mecklenburgerin Tessa Leni Thillmann gewinnt mit 3Q Quadira und den deutschen U14-Springreiter Tiara Bleicher, Kiara-Malin Herold, Mikka Roth und Romy Rosalie Tietje Silber nach dem Stechen im Nationenpreis bei der Nachwuchs-Europameisterschaft in niederländischen Zuidwolde. Nach einem Kopf-an-Kopf Rennen zwischen Holland und Deutschland trumpften die Niederländer im Stechen mit schnellen und fehlerfreien Runden auf, so dass nach drei Reitern feststand: Gold für die Niederlande, Silber für Deutschland und Bronze für Großbritannien. In der Einzelwertung rangiert Tessa Leni Thillmann und 3Q Quadira mit drei Zeitfehlern unter den Top Ten, sie werden Neunte.

Tessa Leni Thillmann mit 3Q Quadira. Foto: Deutsche Reiterliche Vereinigung

Die Münchnerin Tiara Bleicher mit Daniel’s Jack gewinnen bei ihrem Championatsdebüt die Goldmedaille bei der Europameisterschaft der U14-Springreiter mit einer Sekunde Abstand vor Emma Bocken aus den Niederlanden und Aya Miteva aus Bulgarien. Der Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren gratuliert zu diesen sportlichen Leistungen.

Quelle: Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren