Am vergangenen Wochenende traten 23 Rostocker Wasserspringer und -springerinnen zusammen mit ihren Trainerinnen Wenke Warninck und Vita Valko den Weg nach Leipzig an. Ziel war die Talentiade des S├Ąchsischen Schwimm-Verbandes. Nach der Coronazeit erfolgte die Unterbringung wieder in Gastfamilien der Leipziger Nachwuchssportler. Am Samstag fanden die Einzelwettk├Ąmpfe der Jahrg├Ąnge 2014 bis 2012 statt. Am Sonntag sprangen noch einmal die Synchronpaare Jan Chrobak und Paula Wieck sowie Hanne Steinhagen und Lara Wigger im Teamwettkampf, bevor es f├╝r alle wieder mit dem Reisebus zur├╝ck an die Ostsee ging. Dass die Finanzierung der Turnierfahrt ├╝berhaupt ohne Weiteres m├Âglich war, ist vor allem dem Engagement der regionalen Partner zu verdanken. „Dankesch├Ân an die OSTSEEWELLE f├╝r die Unterst├╝tzung durch die Aktion: Scheine f├╝r Vereine!“, wei├č man beim WSC zu sch├Ątzen.

Erfolgreichste Sportlerin war in Leipzig Paula Wieck, die 1x Gold und 1x Silber (Team) erk├Ąmpfte. Paula, die bei Olympiast├╝tzpunkttrainerin Wenke Warninck trainiert, zeigte zum wiederholten Male, dass sie ihre Serie gut zu Wasser bringen und daf├╝r hohe Wertungsnoten erhalten kann. Die Rostocker Sportler Mira Germerodt (2012), Malou Klement (2013), Ben Str├╝bing (2013) und Carla H├╝gelmann(2014) konnten sich ├╝ber eine Bronzemedaille freuen und belohnten sich f├╝r ihre gezeigten Spr├╝nge.

Am letzten Tag sicherte sich der WSC Rostock durch Jan und Paula im Teamwettbewerb, unterst├╝tzt und angefeuert durch die gesamten Mannschaft, noch eine Silbermedaille. Weitere Ergebnisse zeigten, dass der WSC Rostock eine sehr gute Nachwuchsarbeit leistet.

2012 M├Ądchen:

  1. Paula Wieck 3. Mira Germerodt
  2. Lara Wigger 8. Hanne Steinhagen 9. Helene Kollmorgen 11. Nele Singer

2012 Jungen:

  1. Jan Chrobak

2013 M├Ądchen:

  1. Malou Klement
  2. Juliana Mank 7. Julia F├╝rstenau 8. Maila Ruch

2013 Jungen:

  1. Ben Str├╝bing
  2. Rick Neuh├Ąu├čer 8. Christopher Naujoks

2014 M├Ądchen:

  1. Carla H├╝gelmann
  2. Mira Wigger 5. Anni Str├╝bing 6. Anni B├Ąrbel Giersberg 7. Elisabeth J├Ąnsch

2014 Jungen:

6. Dean Felske 9. Teo Gonzalez Hoedtke 11. Friedrich Maschke 12. Norwin Z├Ąhring

Das n├Ąchstes Ziel ist im Juni der Sichtungswettkampf f├╝r die Jahrg├Ąnge 2012/2013 in Dresden, wo es erneut um Medaillen geht.

Text: Simone Pietsch (SVMV), red

Nach oben scrollen