Zur Landesmeisterschaft im Ergometer-Rudern, dem letzten Wettkampf 2019, konnte der RRC mit einer großen Mannschaft aus Kindern, Junioren, Studenten und Masters Ruderern antreten.

Zur Landesmeisterschaft im Ergometer-Rudern, dem letzten Wettkampf 2019, konnte der RRC mit einer großen Mannschaft aus Kindern, Junioren, Studenten und Masters Ruderern antreten.

Studenten und Marters auf der simulierten Strecke. Foto: Rostocker RC

Den Anfang machten die Kinder. Bei den 10-Jährigen konnte Friedrich Linden mit neuer Bestzeit den 1.Platz sichern. Bei den 11-Jährigen gingen gar die ersten beiden Plätze an den Rostocker Ruderclub, Claas Schirm sicherte sich den 2. Platz, Paul Trapp, ebenfalls mit neuem persönlichem Rekord, den Sieg.

Einen weiteren Podiumsplatz konnte sich Paul Micheel erkämpfen, für den es am Ende bei den 13-jährigen Platz 3 hieß. Eine Altersklasse höhe sicherte sich Louis Velte mit einer beeindruckenden Leistung den Sieg in seiner Klasse. Den guten Ergebnissen im Kinderbereich folgten Starke Leistungen bei den Junioren.

Bei den B-Junioren siegte der RRC Ruderer Oliver Holtz nach einer herausragenden Leistung vor Finn Krüger, ebenfalls vom Rostocker RC. Auch bei den A-Junioren gab es Siege, mit Philip Jürß und Mathilda Kitzmann konnten zwei weitere Sportler des Rostocker Ruderclubs 1. Plätze in ihren Altersklassen einfahren.

Zur Landesmeisterschaft im Ergometer-Rudern, dem letzten Wettkampf 2019, konnte der RRC mit einer großen Mannschaft aus Kindern, Junioren, Studenten und Masters Ruderern antreten.

Jeweils 2 Mädchen und Jungen kämpften in den Staffeln auf einem Ergo für ihre Vereine. Foto: Rostocker RC

Zuletzt ging es für die Studenten und Masters auf die simulierte Strecke. Laura Karsten mit einem Sieg bei den Masters A, sowie Axel Zimmermann mit einem 2. Platz bei den Masters C, sammelten hier weitere Punkte für die Gesamtwertung. Jan Tepke konnte anschließend noch die Wertung der Studenten für sich entscheiden.

Spannend und laut wurde es bei den Staffeln, jeweils 2 Mädchen und Jungen kämpften hier auf einem Ergo für ihre Vereine. Lia Krohn, Amelie Mühlbock, Wilson Krüger und Louis Velte erreichten gemeinsam den 2. Platz der Jahrgänge 05-06. Die Junioren Mathilda Kitzmann, Angelique Oortgiese, Philip Jürß und Oliver Holtz konnten sich nach einem spannenden Endspurt sogar den Sieg gegen die Staffel des Olympischen Ruderclubs erkämpfen.

Landesmeisterschaft im Ergometerrudern: Die RRC-Mannschaft holt den Titel in der Vereinswertung. Foto: Rostocker RC

Lia Krohn, Amelie Mühlbock, Wilson Krüger und Louis Velte erreichten gemeinsam den 2. Platz der Jahrgänge 05 bis 06.
Foto: Rostocker RC

In der Summe ermöglichten die starken Leistungen der Sportler aller Altersklasse den Gesamtsieg des Rostocker Ruderclubs in der Vereinswertung und so einem gelungenen Saisonabschluss 2019!

Quelle: Rostocker Ruderclub