SEAWOLVES beim Tabellenf├╝hrer Bonn gefordert

Drei Tage nach dem Heimspiel-Highlight gegen den FC Bayern M├╝nchen treffen die ROSTOCK SEAWOLVES auf das n├Ąchste Schwergewicht der easyCredit Basketball Bundesliga. Am Freitag um 19:00 Uhr sind sie beim Tabellenf├╝hrer Telekom Baskets Bonn gefordert. Das Spiel wird am 18:45 Uhr live auf MagentaSport ├╝bertragen. Den SEAWOLVES blieb nach dem Bayern-Spiel, das mit 65:78 vor ausverkaufter Kulisse verloren ging, nur wenig Zeit zur Erholung und zur Vorbereitung auf das Duell gegen die Rheinl├Ąnder.

Seawolves Head Coach Christian Held | Foto: Andreas Duerst / Studio 301
Head Coach Christian Held | Foto: Andreas Duerst / Studio 301

ÔÇťDie M├╝nchner haben uns in der ersten H├Ąlfte aus unserem Game Plan geworfen. In der zweiten Halbzeit lief es besser f├╝r uns. Dann konnte man sehen: Wenn wir in unsere Situationen kommen und M├Âglichkeiten f├╝r Stopps generieren, dann finden wir auch Wege zum Scoren. Wir haben den FC Bayern in der zweiten Halbzeit bei 25 Punkten gehalten, das war aus meiner Sicht hervorragend. Das ist auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung und darauf l├Ąsst sich aufbauen. Mit Bonn treffen wir innerhalb weniger Tage auf die n├Ąchste Spitzenmannschaft. Es wird ein schweres Spiel, aber so erhalten wir innerhalb k├╝rzester Zeit R├╝ckmeldung ├╝ber unsere Entwicklung als Mannschaft und wie wir in solchen Partien auftreten m├╝ssenÔÇŁ, sagte SEAWOLVES-Coach Christian Held.

Dreh- und Angelpunkt des Bonner Spiels ist der 1,75 Meter gro├če Spielgestalter T.J. Shorts, der durchschnittlich 17,7 Punkte und 6,9 Assists auflegt. Jeremy Morgan, der zweitbeste Punktesammler der Telekom Baskets, f├Ąllt wegen einer Verletzung l├Ąngere Zeit aus. Tyson Ward (11,4 PpS) ├╝berzeugte zuletzt in seiner Abwesenheit mit 29 Punkten gegen Frankfurt bzw. 18 Z├Ąhlern gegen Ulm. Unter den K├Ârben sorgen Leon Kratzer und Finn Delany f├╝r Gefahr; sie sammeln im Schnitt 20,4 Punkte und 10,5 Rebounds.

ÔÇťDer FC Bayern und Bonn geh├Âren zu besten Verteidigungsmannschaften der Liga. Mit T.J. Shorts haben die Bonner einen MVP-Kandidaten in ihren Reihen, der einen gewaltigen Anteil am Erfolg hat. Ihr Spiel aber nur auf ihn zu begrenzen, w├Ąre falsch. Bonn ist auf jeder Position doppelt besetzt. Neben Shorts hat vor allem Ward zuletzt ├╝berragend gespielt. Wir m├╝ssen offensiv wie defensiv auf h├Âchstem Niveau performen, um erfolgreich zu sein.ÔÇŁ

Quelle: PM Rostock Seawolves

Scroll to Top