SEAWOLVES erhalten Lizenz f├╝r die Saison 2019/2020

Die ROSTOCK SEAWOLVES haben die Lizenz f├╝r die BARMER 2. Basketball-Bundesliga ProA f├╝r die Saison 2019/2020 unter Auflagen erhalten.

Rostock Seawolves BasketballÔÇ×Wir freuen uns sehr ├╝ber die Lizenz und dass die W├Âlfe auch in der kommenden Spielzeit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA auf Korbjagd gehen werdenÔÇť, sagt Andr├ę J├╝rgens, 1. Vorsitzender des Stammvereins EBC Rostock e.V. ÔÇ×Die Auflage besagt, einen nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag, der sich vorrangig im Bereich des Breitensports aufgebaut hat, innerhalb der n├Ąchsten drei Jahre auszugleichen. F├╝r das erste Jahr erf├╝llen wir dies bereits.ÔÇť

Der EBC Rostock z├Ąhlt ├╝ber 1.300 Mitglieder und ist, gemessen an aktiven Spielerp├Ąssen, der siebtgr├Â├čte Basketballverein Deutschlands (DBB; Stand: 31.12.2018). In ihrer Aufstiegssaison 2018/2019 haben die ROSTOCK SEAWOLVES die ProA-Hauptrunde als Tabellenf├╝nfter abgeschlossen. Im Playoff-Viertelfinale schieden sie nach vier Spielen (1-3) gegen den sp├Ąteren ProA-Meister Hamburg Towers aus.

Aktuell laufen die Planungen f├╝r die zweite Saison der SEAWOLVES in der zweith├Âchsten deutschen Spielklasse.

Quelle: EBC Rostock

Verein ….

Reklame

Scroll to Top