Landessportbund und Partner würdigen 23 Preisträger auf dem Postweg

Der 12. Mai sollte für alle Sieger im Landeswettbewerb ein schöner Tag in der Landeshauptstadt Schwerin werden. In einer Feierstunde hätten 23 Preisträger der 1.-3. Plätze (mit etwa 80 Personen) ihre Schecks und Präsente überreicht bekommen. Doch der Landessportbund M-V e.V. musste sich aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie in Mecklenburg-Vorpommern, in Deutschland und Europa dazu entschließen, die Ehrung ersatzlos abzusagen. „Wir bedauern das sehr. Uns blieb nun die Alternative, unsere Preisträgern auf dem Postwege zu ehren.“

Alle Platzierten haben einen Brief mit den herzlichsten Glückwünschen und Anerkennung für ihre beispielhafte Energie und Treue zum Sportabzeichen erhalten. Geldprämien des Ostdeutschen Sparkassenverbandes und Ehrenurkunden des LSB M-V sollen dafür Ausdruck sein.

Sieger des Sparkassen Sportabzeichenwettbewerbes 2019:

Schulwettbewerbe

Kategorie Grundschulen bis 150 Schüler

1. Platz = 300 € –
Grundschule am Ostseegymnasium Greifswald

2. Platz = 250 €
Nikolaischule Pasewalk

3. Platz = 200 €
Kleine Grundschule Mewegen

Kategorie Grundschulen ab 151 Schüler

1. Platz = 300 €
Kinder- und Jugendkunstakademie Rostock

2. Platz = 250 €
Seeblick-Grundschule Wismar

3. Platz = 200 €
Grundschule „Am See“ Löcknitz

Kategorie Regional-, Gesamtschulen, Gymnasien bis 400 Schüler

1. Platz = 300 €
Regionale Schule Löcknitz

2. Platz = 250 €
Freie Schule Zinnowitz

3. Platz = 200 €
Regionale Schule Binz

Kategorie Regional-, Gesamtschulen, Gymnasien ab 401 Schüler

1. Platz = 300 €
Lilienthal-Gymnasium Anklam

2. Platz = 250 €
Europaschule „Arnold Zweig“ Pasewalk

3. Platz = 200 €
Schulcampus Röbel

Kategorie Förderschulen

1. Platz = 300 €
MOSAIK-Schule Grevesmühlen

2. Platz = 250 €
Kleeblattschule Anklam

Wettbewerb der Sportvereine

Sportvereine bis 200 Mitglieder

1. Platz = 300 €
VfB Penzlin e.V.

2. Platz = 250 €
Sportclub Laage e.V.

3. Platz = 200 €
Laufteam Rügen e.V.

Sportvereine ab 201 Mitglieder

1. Platz = 300 €
1. Schweriner Judoclub e.V.

2. Platz = 250 €
SG Wöpkendorf e.V.

3. Platz = 200 €
SV Teutonia Rastow e.V.

Wettbewerb der Stadt-/Kreissportbünde

1. Platz = 500 €
Kreissportbund Vorpommern-Greifswald e.V.

2. Platz = 450 €
Stadtsportbund Rostock e.V.

3. Platz = 400 €
Kreissportbund Nordwestmecklenburg e.V.

(Die Platzierung in den verschiedenen Kategorien berechnet sich aus der Summe der erfolgreichen Sportabzeichen-Prüfungen im prozentualen Verhältnis zur Gesamtschüler-, Vereinsmitglieder- bzw. Einwohnerzahl.).

Quelle: ba/ LSB MV