v.l.n.r.: Dr. Burkhard Dittmann, Präsident des Landesverbandes MV, Kai Thiede, Harald Heiden, Präsidiumsmitglied und Kathleen Hendler, Geschäftsstelle des Landesverbandes (Bild: © Pferdesportverband MV)

Der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern für Reiten, Fahren und Voltigieren hat den seit 2005 tätigen Parcourschef im Fahren, Kai Thiede, mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Kai Thiede baut auf allen Fahrturnieren im Land die Hindernisstrecken für die Gespannfahrer bis zur schweren Klasse auf. Dabei zeigt der Mitarbeiter der Forst viel Umsicht und Engagement. Für die Veranstalter, die ihn gerne auch nach Schleswig-Holstein einladen, ist er wichtiger Partner, da er seine Technik für die Veranstaltungen bereitstellt und die Hilfskräfte umsichtig einweist.

Damit trägt Kai Thiede maßgeblich zum Gelingen der Fahrturniere bei. Zudem gibt Kai Thiede, der das Gespannfahren bei Richard Henschel in Lübtheen erlernte, sein Wissen an jüngere Leute als Mentor weiter. Im Rahmen des Tages des Ehrenamtes in Banzkow bedankte sich der Landesverband MV für die oft uneigennützige Arbeit von Kai Thiede.

 

Quelle: Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren