smart super cup K├╝hlungsborn (23.-25.6.) als erstes Strandturnier der Saison

Deutsche Meisterteams der Frauen und M├Ąnner in der Favoritenrolle

Hamburg/K├╝hlungsborn. Kurz bevor die ersten Aufschl├Ąge beim smart beach cup in Dresden (16. bis 18. Juni) ├╝ber die Netze geschlagen werden, wurde auch die Meldeliste f├╝r den n├Ąchsten smart super cup in K├╝hlungsborn ver├Âffentlicht. Beim ersten Strandturnier der Saison vom 23. bis 25. Juni sind die die Deutschen Meister 2016, Markus B├Âckermann und Lars Fl├╝ggen (Hamburger SV) sowie die Olympiasiegerinnen und dreifachen Deutschen Meisterinnen, Laura Ludwig und Kira Walkenhorst (Hamburger SV) topgesetzt.

Bei den Frauen sind die Olympiasiegerinnen Ludwig/Walkenhorst die klaren Favoritinnen. Ihren Start in K├╝hlungsborn machen die Spielerinnen allerdings aktuell noch abh├Ąngig von ihrem Gesundheits- und Fitnesszustand. Zu den Anw├Ąrtern auf den Titel z├Ąhlt auch das australische Team Louisa Bawden/Taliqua Clancy, das aktuell in der Weltrangliste an Platz neun steht. Das Team hat eine Wildcard f├╝r das Hauptfeld erhalten. Ebenfalls mit einer Wildcard startet das kanadische Team Julie Gordon/Camille Saxton in der Qualifikation. Zum erweiterten Favoritenkreis z├Ąhlen auch Karla Borger/Margareta Kozuch (TuS Haltern am See), Nadja Glenzke/Julia Gro├čner (Hamburger SV) und Sandra Ittlinger/Teresa Mersmann (DJK TuSA 06 D├╝sseldorf). Diese drei Teams haben jedoch alle parallel f├╝r ein europ├Ąisches Turnier in Baden (AUT) gemeldet. Dort m├╝ssen sie zun├Ąchst in der sogenannten Country Quota gegeneinander antreten. Das Gewinnerteam erh├Ąlt einen Platz in der Qualifikation. F├╝r die anderen beiden Duos ist das europ├Ąische Turnier damit beendet und sie k├Ânnen in K├╝hlungsborn starten.

Bei den M├Ąnnern haben die Deutschen Meister B├Âckermann/Fl├╝ggen die Favoritenrolle inne. F├╝r das Nachwuchsteam Max Betzien/Nils Ehlers (Hamburger SV) geht es an der Ostsee um die Titelverteidigung. Sie konnten im vergangenen Jahr ihren ersten gemeinsamen Titel auf Europas gr├Â├čter nationaler Beach-Volleyballserie am Bootshafen feiern. Internationale Wildcards wurden in der M├Ąnnerkonkurrenz an zwei Teams vergeben. Sowohl die Argentinier Julian Amado Azaad/Nicolas Capogrosso als auch die Neuseel├Ąnder Sam OÔÇÖDean/Mike Watson werden in K├╝hlungsborn in der Qualifikation starten. Das Nationalteam Armin Dollinger/Jonathan Erdmann (Hamburger SV) sowie das Beach-Duo Lorenz Sch├╝mann/Julius Thole (FT Adler Kiel/ETV Hamburg) gehen in Baden zun├Ąchst in der Qualifikation an den Start, so dass deren Teilnahme beim smart super cup K├╝hlungsborn vom dortigen sportlichen Erfolg abh├Ąngig ist.

Die Zuschauer k├Ânnen sich beim ersten Strandturnier der Saison auf drei Turniertage mit spannenden Spielen freuen. ÔÇ×Die Techniker-ArenaÔÇť mit dem Center Court umfasst 1.500 Sitzpl├Ątze, zus├Ątzlich werden drei weitere Spielcourts aufgebaut. Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei. Spielbeginn ist am Freitag, 23. Juni um 13.00 Uhr mit der Qualifikation der Frauen und M├Ąnner, die jeweils die verbleibenden vier Pl├Ątze f├╝r das Hauptfeld ausspielen. Spielbeginn f├╝r das Hauptfeld mit jeweils 16 Frauen- und M├Ąnnerteams ist Samstag um 09.00 Uhr und Sonntag um 08.30 Uhr.

Die Finalspiele der Frauen und M├Ąnner am Sonntag ├╝bertr├Ągt Sky live und in HD. Ab 14 Uhr berichten auf Sky Sport HD Moderatorin Sara Niedrig, Olympiasieger Jonas Reckermann als Sky Experte sowie Kommentator Simon S├╝del vom smart super cup aus M├╝nster. Das Frauenfinale l├Ąuft au├čerdem im Free-TV auf Sky Sport News HD. Zus├Ątzlich zu den Live-├ťbertragungen informiert der 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News HD, seit Dezember frei empfangbar f├╝r jedermann, alle Beach-Volleyball-Fans rund um die Uhr ├╝ber das Geschehen auf und neben dem Platz.

Zeitplan ÔÇô der Eintritt ist an allen Tagen und zu allen Spielen frei:

Freitag, 23.6.2017
13.00 ÔÇô 19.00 Uhr: Qualifikationsspiele der Frauen & M├Ąnner

Samstag, 24.6.2017
09.00 ÔÇô 19.45 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen & M├Ąnner

Sonntag, 25.6.2017
08.30 Uhr: Spielbeginn der Frauen & M├Ąnner
14.00 Uhr: Frauen-Finale (Live auf Sky Sport HD und auf Sky Sport News HD)
15.15 Uhr: M├Ąnner-Finale (live auf Sky Sport HD )

anschlie├čend Siegerehrungen

SMART BEACH TOUR 2017

Titel: smart super cup K├╝hlungsborn

Datum: 23. bis 25. Juni 2017

Preisgeld:
40.000 Euro in K├╝hlungsborn / die smart beach tour 2017 ist insgesamt mit 250.000 Euro dotiert zzgl. zwei smart Fahrzeuge f├╝r die Deutschen Meisterteams 2017.
Bei jedem smart super cup flie├čen 2.500 Euro in den Bonuspool f├╝r die DVV-Nationalteams, der flexibel ausgesch├╝ttet werden kann.

Tourorte:
M├╝nster (5.-7.5.), N├╝rnberg (26.-28.5.), Dresden (16.-18.6.), K├╝hlungsborn (23.-25.6.), Duisburg (30.6.-2.7.), Binz (14.-16.7.), St. Peter-Ording (28.-30.7.), Hamburg (18.-20.8.),
und die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand (31.8.-3.9.)

Quelle: COMTENT GmbH Kommunikationsmanagement, Axel Annink

Nach oben scrollen