Auch im vergangenen Jahr konnte sich der Sportclub Laage  erfolgreich beim Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen präsentieren. Damit verbunden, war auch wieder  eine Einladung zur traditionellen Auszeichnungsveranstaltung, die in diesem Jahr in Stavenhagen stattfand. In der Wertung der Vereine bis zu 200 Mitgliedern konnten der Sportabzeichen-Verantwortliche des SC Laage, Andreas Heise, Yvonne Lübs und ihre Söhne Florian und Niclas als Vertreter des SC Laage den Preis für den 1. Platz und damit einen Scheck über 300,00 Euro in Empfang nehmen. Diese Summe wird in vollem Umfang in die Nachwuchsarbeit des Clubs fließen und so die Grundlagen schaffen, um im kommenden Jahr wieder stark vertreten zu sein. Auf den 2. Platz in dieser Wertung wurde das Laufteam Rügen e.V. Auf den 3.Rang landete die Sportvereinigung Eggesin 90 e.V.
Die zu ehrenden Vertreter ihrer Vereine wurden durch den Präsidenten des Landessportbundes Mecklenburg-Vorpommern, Andreas Bluhm und Herrn Peter Siebken, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Neubrandenburg-Demmin und gleichzeitig in Vertretung des Ostdeutschen Sparkassenverbandes als Hauptsponsor des Wettbewerbes sowie Ralf Hecker, dem Forstamtsleiter Stavenhagen und des Landesforst M-V., herzlich begrüßt und geehrt. Nach einem gemeinsamen Imbiss fand die Auszeichnungsveranstaltung ihren krönenden Abschluss mit interessanten Themenführungen durch das Erste Nationale Naturmonument Ivenacker Eichen.

SC Laage

Das Foto zeigt Herrn Peter Siebken , Andreas Heise, Florian, Niklas und Yvonne Lübs sowie Präsidenten des Landessportbundes Mecklenburg-Vorpommern, Andreas Bluhm (v.l.) Foto: SC Laage