Sportclub Laage ist im Laufsport-Land die Nr.1

Es ist vollbracht. Die Laufsportler des Sportclubs Laage sind am Saisonfinale in den Teamwertungen des Laufcups und des Nachwuchslaufcups auf dem Spitzenplatz und d√ľrfen m√§chtig stolz darauf sein, denn diese Konstellation hat es in Mecklenburg-Vorpommern noch nie gegeben. W√§hrend die Kinderwertung seit Bestehen des Nachwuchslaufcups fest in Laager Hand ist, l√∂sten die Jungendlichen und Erwachsenen Laager Ausdauersportler den Seriensieger SV Turbine Neubrandenburg an der Spitze ab. Auf dem Bronzeplatz platzierte sich der TC Fiko Rostock.

Über mehrere Jahre wurden die Laufcup-Teams aufgebaut und die Qualität des Trainings zunehmend gesteigert. In den Staffel-und Einzelwettkämpfen konnten die Laager Clubsportler immer wieder ihr Können zeigen und in unserem Bundesland das läuferische Niveau mitbestimmen. Davon zeugen in diesem Jahr auch 7 Gold -, 11 Silber Рund 18 Bronzemedaillen bei den Landesmeisterschafen auf der Bahn, im Straßen- und im Crosslauf.

Herausragend sind aber die Altersklassensiege in den Endabrechnungen im Laufcup durch Lena Pommerehne und Johann Kaufmann in den Klassen der unter 18-j√§hrigen, von Joelina Raith und Ricardo Wendt in den Klassen der unter 20-j√§hrigen, ¬†von Kathleen Maag in der Wertung der √ľber 40-j√§hrigen Frauen und der 51-j√§hrigen Anke Heise in ihrer Altersklasse.
Im Nachwuchslaufcup konnten die 9-jährige Hannah Beu, die 11-jährige Pia Joelina Boldt, der 10-jährige Erik Ostertag und der 13-jährige Benjamin Menge ihre Altersklassen gewinnen.

Das Foto zeigt Stefan Grobbecker und Bernd Jänike während der Vorbereitung auf einen Lauf in der Coronazeit. Foto: SC Laage

Die Basis f√ľr die Erfolge sind die sehr guten Standortbedingungen in Laage, die Unterst√ľtzung durch starke Freunde und F√∂rderer des Clubs und das sehr disziplinierte und zum Teil harte Training.Dabei spiegelt sich in den √úbungseinheiten die Balance zwischen ambitioniertem Volkssport und einem dosierten Leistungsanspruch wider. Dazu passt dann aber auch die Durchsetzung innovativer Trainingskonzepte. Denn die L√§uferinnen und L√§ufer der Laager Laufgruppe trainieren nur zwei Mal in der Woche. Dann d√ľrfen sich die √úbungsleiter √ľber eine au√üergew√∂hnliche Anstrengungsbereitschaft freuen.
Herausragend ist der Zusammenhalt und das Auftreten w√§hrend der vielen Wettk√§mpfe und Aktionen. Ganz stark als gewachsenes Team pr√§sentierte sich die Laufgruppe zuletzt bei der Organisation und Durchf√ľhrung der Landesmeisterschaften im Crosslauf.

ast

Scroll to Top