Der Kindertag wird tatsĂ€chlich auf der ganzen Welt gefeiert. Immerhin gibt es den Kindertag in ĂŒber 145 LĂ€ndern. Je nach Tradition, aber immer an einem anderen Datum. In Deutschland wird der Kindertag sogar zweimal bejubelt. Das hat mit der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland  zu tun, die bis vor dreißig Jahren  in Ost und West geteilt war. Der Kindertag soll dabei auf die Rechte und BedĂŒrfnisse von Kindern aufmerksam machen. Auf Initiative der Laager NachwuchsĂŒbungsleiterin, Katja Beu, starteten zwanzig MĂ€dchen und Jungen der Laager Laufgruppe am Internationalen Kindertag, am 01. Juni 2021, bei einem virtuellen Deutschland weit ausgeschriebenem  Lauf.

Das Foto zeigt die sportlichen Kinder der Laager Laufgruppe. Foto: Katja Beu

Die Kleinsten liefen dabei 1500 Meter und wussten dabei durchaus zu ĂŒberzeugen. Sehr stark prĂ€sentierte sich die Paola Alegra Paeschke. Die fast 9-jĂ€hrige  beendete ihren Lauf nach 6,53 Minuten. Über die doppelt solange Distanz, also 3000 Meter, beeindruckte die 15-jĂ€hrige Lena Pommerehne. Nach 11,54 Minuten lief die SchĂŒlerin ins Ziel. Mit diesem vereinsinternen Lauf prĂ€sentierte sich der Sportclub Laage im Feld der kinderfreundlichen Kommunen unseres Landes, denn in vielen deutschen StĂ€dten finden Veranstaltungen statt, in denen Kinder im Mittelpunkt stehen.

SC Laage

Nach oben scrollen