Diesen Samstag empfängt der SV Warnemünde die Löwenstädter aus Braunschweig in seinen Hallen. Der USC liegt derzeit auf Platz 9 in der Tabelle. Und die Gäste haben sich viel vorgenommen für ihre längste Auswärtsfahrt, denn am Wochenende wollen sie wissen, „wo es in dieser Saison hingeht“, so Trainer Weber.

Nachdem die Jungs aus Niedersachsen im letzten Heimspiel Spiel gegen Essen unterlagen, haben sie hart an ihren dortigen größten Schwachstellen gearbeitet und sind nun auf einen richtungsweisenden Sieg aus.

Doch auch die Jungs von der Küste haben vor zu kämpfen und wollen sich Punkte zum Klassenerhalt und den ersten Heimsieg der Saison sichern. Und das wohl vor einer Rekordkulisse in dieser Saison – es werden ca. 500 Zuschauer erwartet.

Auch Trainer Christian Hinze ist guter Dinge. Die „Mischung zwischen erfahrenen Akteuren und ganz jungen talentierten Spielern“ sei eine gute Ausgangsposition mit viel Potential.
Wir können also erwartungsvoll auf die nächste spannende Punktejagd in der OSPA Arena schauen.

Anpfiff ist wie gewohnt um 18:30 Uhr.

P.S.: Bei letzten Heimspiel des Jahres ist traditionell „Glühweinanstich“!