v.l.n.r. A. Schmidt, H. Henschke, S. Schenk, R. Buchholz

Snooker-Abteilung startet erfolgreich und vielversprechend in die Saison 17/18! Am vergangenem Samstag gewann die 1. Snooker-Mannschaft des Billardclub Schwerin den Teampokal in Hamburg. Auf dem Weg zum Titel schaltete das Team um Kapitän Ronny Buchholz Titelverteidiger SC Hamburg aus und gewann das Finale gegen den amtierenden Oberligameister aus Kiel. Die Schweriner sichern sich das erste Mal in der Vereinsgeschichte das Ticket für die Bundesmeisterschaft.

Eine Woche vor Beginn der 2. Bundesliga lässt die gezeigte Leistung auf eine spannende Saison hoffen und auf das angestrebte Saisonziel Klassenerhalt!