Tara Schult vom TSV Schwerin zeigte ihr Können

Tara Schult vom TSV Schwerin war vom Deutschen Turnerbund zur Teilnahme am Bundeskadertest der RSG auf Grund ihrer gezeigten Leistungen beim Bundesfinale Schülerinnen SLK 11 nach Frankfurt/ Main eingeladen wurden.

Nach einigen Jahren Abstinenz  war nun auch wieder Meckl. / Vorp. beim Kadertest vertreten, wo in diesem Jahr das neue Athletikprogramm mit 11 Testübungen und ein Körpertechniktest in Form einer Übung ohne Handgerät  zu absolvieren war.

In den zurückliegenden Trainingseinheiten und im Trainingslager wurden sich mit allen TSV  Mädchen gezielt darauf vorbereitet, da der TSV Schwerin neben der Aufnahme in den Bundeskader auch wieder anstrebt, Landesleistungszentrum zu werden.

Mit Beginn des Tests in Frankfurt legte sich dann auch so langsam die Nervosität bei der elfjährigen Tara Schult. Sie  hat an allen Stationen wirklich gekämpft und sich gegenüber dem Training überall deutlich gesteigert. Gespannt wird jetzt auf die Auswertung der Ergebnisse gewartet.

Tara Schult wurde an diesem Tag von der ehemaligen Gymnastin Lisa Schackelat unterstützt, welche in ihrer aktiven Zeit auch schon am Kadertest teilgenommen hat.

Text/Foto: Petra Richter, TSV Schwerin