Der Vorbereitungsplan des F.C. Hansa auf die Saison 2017/18

Die Profimannschaft des F.C. Hansa startet am 19. Juni 2017 – und damit dreieinhalb Wochen nach dem Gewinn des Lübzer Pils Cup in Neustrelitz – mit der Vorbereitung auf die Drittliga-Saison 2017/2018. Erstmals seit drei Jahren bezieht die Kogge im Rahmen des Sommerfahrplans ein Kurztrainingslager auf der Insel Rügen (26.06. – 30.06.2017). „Wir wollen uns intensiv auf die neue Saison vorbereiten und als Team noch enger zusammenwachsen. Das Trainingslager bietet die perfekte Gelegenheit dazu“, erklärt Hansas Cheftrainer Pavel Dotchev.

Während des Trainingslagers ist ein Testspiel geplant, zudem gastiert die Kogge am Abreisetag beim FSV Malchin. Darüber hinaus tritt die Dotchev-Elf unter anderem beim Löwenberger SV, dem Güstrower SC und gegen den Hamburger SV II an. Die sportlichen Highlights des Sommerfahrplans stellen die Partien gegen den dänischen Erstligisten Aalborg BK sowie das Heimspiel im Rostocker Ostseestadion gegen den VfL Wolfsburg dar. Alle Informationen zum Vorverkaufsstart, zu den Vorverkaufsstellen und den Ticketpreisen zum Nordduell gegen den Bundesligisten erfolgen in der kommenden Woche.

Der Sommerfahrplan des F.C. Hansa Rostock im Überblick:

Montag, 19.06.2017

15:00 Uhr: Trainingsauftakt

(Trainingsplatz am Ostseestadion)

Freitag, 23.06.2017

18:00 Uhr: Löwenberger SV – F.C. Hansa Rostock

(Löwenberger Waldstadion)

26.06. bis 30.06.2017

Trainingslager auf Rügen mit Testspiel

Freitag, 30.06.2017

18:00 Uhr: FSV Malchin – F.C. Hansa Rostock

(Walter-Block-Stadion)

Mittwoch, 05.07.2017

19:00 Uhr: Güstrower SC – F.C. Hansa Rostock

(Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion)

Sonnabend, 08.07.2017

14:00 Uhr: F.C. Hansa Rostock – Aalborg BK

Austragungsort steht noch nicht fest

Freitag, 14.07.2017

18:00 Uhr: F.C. Hansa Rostock – Hamburger SV II

Austragungsort steht noch nicht fest

Montag, 17.07.2017

18:00 Uhr: F.C. Hansa Rostock – VfL Wolfsburg

Ostseestadion

21.07. bis 23.07.2017

Saisonauftakt 3. Liga 2017/2018

Der Vorbereitungsplan ist noch vorläufig. Weitere mögliche Testspiel-Gegner sowie Austragungsorte werden in Kürze bekanntgegeben. Damit möglichst viele Hansa-Fans die Sommer-Tests der Kogge regional sowie überregional live miterleben können, bestreitet der FCH seine Duelle in ganz Mecklenburg-Vorpommern und mit dem Gastauftritt beim Löwenberger SV auch im Raum Berlin/Brandenburg.

Pressemitteilung, FC Hansa Rostock, Dorian Koberstein, Medien und Kommunikation