Vielseitigkeitsreiter starteten in Sauzin in die gr├╝ne Saison

Rostock – Die Vielseitigkeitsreiter starteten an zwei Wochenenden auf dem Vereinsgel├Ąnde des Clubs der Vielseitigkeitsreiter, dass direkt an der Peene gelegen, in die gr├╝ne Saison. Von Jungpferdepr├╝fungen bis zur Vielseitigkeitspr├╝fung der Kl. L wurden ausgeschrieben. Die Vereinsmitglieder und Helfer gaben sich gro├če M├╝he, um gute Bedingungen zu schaffen. Mittlerweile sind im Verein 60 Mitglieder, die den Vielseitigkeitssport leben und unterst├╝tzen.

Die beiden Schwestern Jasmin und Ann-Katrin Staege vom Parkentiner RV am H├╝tter Wohld mit GS Carthagus Way und Quidam┬┤s Rebel siegten beide am ersten Wochenende im Stil-Gel├Ąnderitt ihrer Leistungsklasse. An beiden Wochenenden nutzen Paula Fatteicher, Marianne B├╝renheide und Andreas Brandt die M├Âglichkeit zum Start f├╝r ihre jungen Gel├Ąndepferde. Paula Fatteicher hatte am ersten Wochenende mit ihren beiden Pferden die Nase vorn. Und am vergangenen Samstag gewann Marianne B├╝renheide die Jungpferdepr├╝fung. Die Vielseitigkeitspr├╝fung der Klasse A entschied Janette Hacker vom RV Zehlendorf-Recknitztal f├╝r sich. Mit ihrem Pferd La derni├ęre chance ├╝berzeugte sie bereits in der Dressur, blieb im Springen fehlerfrei und mit einem soliden Gel├Ąnderitt war der Sieg perfekt.

In der Kreismeisterschaftswertung belegten Dr. Christiane Schroeder mit Geronimo vom RSV Dersekow 1968 den ersten Platz, dahinter rangierte sich Cora Holici mit Urmel vom gastgebenden Verein und Platz drei erk├Ąmpfte sich Kira Schnippe mit Apollo vom Greifswalder Akademischer Reitverein. Vielen Dank an die Helfer des Vereins und alle Aktiven, die bei diesem sprichw├Ârtlichen Aprilwetter ihr Bestes gegeben haben.

Text: Pferdesportverband MV

Scroll to Top