Foto: Emely Range

Rostock (LV MV/Elke Spierling). Die Disziplintrainer der Vielseitigkeit Andreas Brandt und Bianca Sack organisierten am vergangen Wochenende Trainingstage mit Andreas Ostholt. Die Königsklasse der Reiterei besteht bekanntlich aus den Teildisziplinen Dressur, Gelände und Springen und so wurde auch das Training in der Reithalle in Alt Sammit aufgebaut. Nicht nur interessant für unsere Vielseitigkeitskader sondern auch für Heimtrainer und Eltern, die aufmerksam das Geschehen verfolgten.

Emely Range fasste das erlebte zusammen: „Ein tolles und lehrreiches Wochenende. Wir alle haben sehr viele Trainingstipps von Herrn Ostholt mit nach Hause genommen. Vieles Neue gelernt, manches aus einem anderen Blickwinkel gesehen. Besonders gefallen hat allen Teilnehmern das Reiten von technischen Anforderungen z.B. gebogene oder schräge Linien.“

Der Landesverband und alle Aktiven bedanken sich für diese Erfahrung und gelungene Vorbereitung unserer jungen Vielseitigkeitssportler.