Badminton-Jugend des VfL Blau-Weis Neukloster trat bei den 8. Kreisjugendspielen an

Endlich wieder Kreis- Kinder- und Jugendsportspiele in der Schliemannstadt. Endlich… nach der langen, Corona bedingten Pause. Das sagte sich zumindest das kleine, vierköpfige Team aus jungen Neuklosteraner Netzathleth:innen am vergangenen Samstag. Schließlich war es für die zwei Jungen und die zwei Mädchen seit Beginn der Maßnahmen das erste Badmintonturnier im Landkreis Rostock.

Foto: Thomas Krumm, VfL BW Neukloster

Die TSG Neubukow hatte im Vorfeld die Vereine der Region samt Gastmannschaften zum gemeinsamen Wettkampf geladen. Unter der Leitung von Svea Kupetz (TSG) wurde in der Neubukower Mehrfeldhalle eine tolle Veranstaltung für Kinder und Jugendliche auf die Beine gestellt. Und die vier Gäste aus dem benachbarten Landkreis konnten sich direkt in Szene setzen. Obwohl sie keine große Turniererfahrung besaßen, freuten sie sich über viele packende Spiele. Am Ende sprang für alle ein Podestplatz heraus. Die anschließende Zufriedenheit war nicht zu verkennen. „Eine tolle Leistung war das. Alle vier können mit Recht stolz auf sich sein“, resümiert Trainer Thomas Krumm und fügt an: „Das war durch und durch ein gelungenes Turnier. Wir kommen gerne wieder.“