Unter dem Motto: „Danke an unsere Helden“ ehrte die Ostseesparkasse Rostock in den zurückliegenden Tagen unter anderem Frau Katja Beu mit einem Blumengruß und einem PS-Lotterie-Jahreslos für ihr persönliches Engagement zum Wohle anderer Menschen. Dabei könnte Frau Beu mit vielen Aktivitäten aufwarten. Allerdings ist in den letzten Tagen vielen Menschen in Laage besonders aufgefallen, dass die 36-jährige besonders viel Zeit und Material beim Nähen von Mund- und Nasenschutzmasken investiert hat. Und diese übergab die Mutter von drei Kindern dann kostenlos an Freunde, Bekannte und auch Mitgliedern ihres Sportvereins – dem Sportclub Laage. Katja Beu trägt ihre Situation, wie viele andere sicherlich auch, als Mutter mit allen anderen auferlegten Jobs mit viel Fassung und einem Lächeln und ist schon deshalb für viele ein Vorbild. Dass sie nun aus den Händen der Filialleiterin der Filiale der Ostseesparkasse in Laage, Frau Bianca Bretsch, diese besondere Geste und Ehre erfuhr, ist schön und macht mutig, denn ein kleiner Blumengruß sagt wirklich oft viel mehr als Tausend Worte.

SC Laage

Das Foto zeigt Katja Beu nach ihrer Ehrung. Foto: André Stache