Neu entwickelter Online-Spielplan kam gut an

Die 24. Auflage der Rostocker Beach-Handball-Tage vom 07.07. – 08.07.2018 am Strand von Warnemünde war ein voller Erfolg. 44  Mannschaften zeigten viele spannende Spiele. Die zahlreichen Zuschauer konnten hier Spannung, Dynamik und schöne Tore live erleben. Der Spaß kam auch dieses Mal nicht zu kurz.

Im Endspiel der Damen standen sich die Rostocker Mannschaft „Alle für Qualle“ und das Team „St. Pauli Ole` gegenüber. Der Vorjahressieger „Rostocker Beach Club“ konnte in diesem Jahr nicht ins Endspiel vordringen. Sie belegten den 4. Platz. Sieger bei den Damen wurde das Team „Alle für Qualle“.

Bei den Herren spielten im Endspiel zwei Rostocker Mannschaften: Der HC Mate und Karl`s Erdbären trafen aufeinander. Auch hier wurde es so richtig spannend. Karl`s Erdbären setzten sich mit 2:1 nach Penalty durch.

Erstmals kam der von Rainer Voß entwickelte Online-Spielplan zum Einsatz. Die Spielansetzungen, Ergebnisse und alle Info`s rund um die Matches konnten zeitnah und direkt vor Ort von Jedem über das Internet abgerufen werden. Das manchmal umständliche Kommunizieren von zum Beispiel Ansetzungen wurde sehr vereinfacht. Das kam bei den Mannschaften sehr gut an.

Rainer Voß, Beachhandballwart des BHV Nord:“ Ich bin sehr zufrieden mit den 24. Rostocker Beach Handball Tagen. Ich habe nur positive Rückmeldungen erhalten. Unser Org.-Team hat hervorragend zusammen gearbeitet. Mit Spaß, Freude und Engagement waren wir dabei. Wir werden dieses Event zeitnah auswerten und schon jetzt an die nächsten Handballtage gehen. Wir werden dann mit den 25. Handballtagen ein Jubiläum feiern. Da lassen wir es so richtig krachen.“

Die Atmosphäre bei diesen Handballtagen war hervorragend. Die Rückmeldungen aus den Mannschaften und von den Besuchern waren ausschließlich positiv. Gelobt wurden unter Anderem die Organisation, die Kommunikation und das Umgehen von allen Beteiligten Untereinander.

Zu den Bildern geht es hier