5. Mai 2024 – im Seebad Lubmin rief der bereits 32. Vorpommern Duathlon zahlreiche Sportbegeisterte auf den Plan. Trotz nicht ganz so guten Wetters, bei gelegentlichem Regen, gingen 104 Sportlerinnen und Sportler an den Start. Somit konnte die Teilnehmerzahl gegen├╝ber dem Vorjahr deutlich gesteigert werden. Besonders erw├Ąhnenswert: Die Lubminerin Edda Buth ist die einzige Teilnehmerin, die an allen 32 Veranstaltungen teilgenommen hat!

Insgesamt konnten die Organisatoren der Abteilung Triathlon/Laufgruppe der HSG Uni Greifswald ein positives Fazit ziehen. Auch kleine Probleme zu Turnierbeginn wurden schnell ├╝berwunden. Das Team um Immo Wetzel und Phillip Schick verzichtete aus logistischen Gr├╝nden auf die seit Jahren ├╝bliche Langdistanz. Somit wurden die Distanzen 5/30/5 und 2,5/15/2,5 (beide auch als Staffeln) angeboten.

Strecke 5-30-5 als Landesmeisterschaft gewertet

Erneut avancierte Anja Wittwer (SISU Schwerin) mit guten 1:40:03 h zur Gesamtsiegerin. Ihr folgte Katharina Bohnsack vom TC FIKO Rostock in 1:46:50 h. Beide sicherten sich damit auch den Landesmeistertitel in ihrer jeweiligen Altersklasse. Dritte wurde hier Susanne Kugelmann von der HSG Uni Greifswald in 1:53:07 h, die sich so auch den Titel der Vizemeisterin in Ihrer AK erk├Ąmpfte. Bei den M├Ąnnern wurde Lukas Kuntermann (Team K) in 1:23:06 h Gesamtsieger vor dem Schweriner Dennis Kruse (1:24:01 h). Als Dritter kam Johannes Bremer aus Rostock in 1:27:12 h ins Ziel.

Start der Langdistanz (Foto: ┬ę HSG Uni Greifswald | Abt. Triathlon/Laufgruppe)

Auch die Aktiven der Abt. Tria/LG der HSG Uni Greifswald konnten sich mit sehr guten Platzierungen in Szene setzen. Landesmeister in der AK 75 wurde Alfred Mahnke. Manfred B├Ącker und Mark Wolf wurden Vizelandesmeister. In den Staffelwettbewerben boten Michael Helbig und Simon H├Ąmmerle die beste Leistung vor Alia Rimatzki und Hannes Kuntermann.

Grit Merkrod und Sven Schenk performen auf der Kurzdistanz

Mit der jeweils besten Performance konnten Grit Merkrod (TC FIKO Rostock) und Sven Schenk (SISU Schwerin) die Kurzdistanz gewinnen. Aus dem Feld der HSG Uni Greifswald ├╝berzeugte Torsten Last mit dem 1. Platz in seiner AK. Jens Bertram und Diethard Mielke konnten sich jeweils ├╝ber einen 2. Platz freuen. Steffen Kahl erreichte einen respektablen Platz im Mittelfeld.

Die kompletten Ergebnisse ├╝ber: https://tollense-timing.de/

Foto: ┬ę HSG Uni Greifswald | Abt. Triathlon/Laufgruppe

Abschlie├čend gilt der Dank dem Organisationsteam von der HSG Uni Greifswald und den vielen internen und externen Helfern f├╝r die gelungene Veranstaltung. Besonders erfreulich, dass in diesem Jahr wirklich ausreichend Helfer zur Verf├╝gung standen! Neben Helfern der HSG Uni Greifswald sorgten u.a. das THW, der ASB und andere f├╝r einen weitgehend reibungslosen Ablauf. Dazu geh├Ârte auch die gute Versorgung w├Ąhrend und nach Ende der Wettk├Ąmpfe. Ein Dank gilt auch den Sponsoren.

Nach oben scrollen