4 x Gold f├╝r Rostocker Gymnastinnen

Landescup in Schwerin war gelungene Generalprobe f├╝r den bevorstehenden Sternchenpokal

Der Landescup am vergangenen Samstag war f├╝r die jungen Nachwuchsgymnastinnen des HTV Rostock Generalprobe f├╝r den am 06.11.2022 stattfindenden Sternchenpokal in Schwerin. Insgesamt schickte der HTV 20 Einzelgymnastinnen an den Start und konnte somit die h├Âchste Teilnehmerzahl f├╝r sich verbuchen. Allerdings mussten die Sportlerinnen an diesem Tag ohne Trainerin und Wettkampfrichterin Anke Radke auskommen, die durch eine Corona Infektion verhindert war.

v.l. Emilia Goebel (2), Hanni B├Ârger (3) u Jana Boyarkin (6) | Foto: HTV Rostock

Die beiden Trainerinnen Linn und Pauline Willamowius kompensierten das Fehlen problemlos und so konnten unter anderem 4 Goldmedaillen und viele weitere Podestpl├Ątze f├╝r den HTV Rostock errungen werden. Bei den 8-J├Ąhrigen gewann Julina Dutz Gold. Yuna Castillo holte ebenfalls Gold in der Altersklasse der KWK 9. Lene Dreves gewann die Sch├╝lerwettkampfklasse und Carlotta Freytag die Jugendwettkampfklasse. Nur bei den 7-J├Ąhrigen musste sich der HTV Rostock dem PSV Schwerin geschlagen geben. Silber ging hier an Emilia Goebel aus Rostock. Ebenfalls konnte Jona Steffen und Phibie B├Ârger in ihren Altersklassen Silber und Bronze erturnen. Daneben erreichte der HTV Rostock viele weitere gro├čartige Platzierungen.

Kommenden Samstag geht es auf Einladung des TSV Schwerins zum Sternchenpokal. Hier starten nicht nur die Vereine aus Schwerin, Rostock und ganz Mecklenburg-Vorpommern, sondern auch Clubs aus Ahrensburg, Rendsburg und Kiel. Da hei├čt es noch mal Daumen dr├╝cken f├╝r alle Gymnastinnen.

Text: Anke Radke, HTV Rostock

Scroll to Top