Fiby Ziehmens turnt verlustfreien Mehrkampf | Trainingspartnerinnen auf Platz 5 und 7

Bei den diesj├Ąhrigen Landesmeisterschaften Mecklenburg-Vorpommerns in der Rhythmischen Sportgymnastik gingen die besten Gymnastinnen in drei Altersklassen an den Start. Neben den Athletinnen des gastgebenden TSV Schwerin und des HTV Rostock stand auch ein Trio des FSV Bentwisch auf der Matte.

Qualifiziert hatten sich Fiby Ziehmens, Nele B├Âckmann und Emilia Dally. Alle drei pr├Ąsentierten in der Sch├╝lerwettkampfklasse ab 10 Jahre jeweils eine ├ťbung mit dem Ball, mit dem Reifen und ohne Handger├Ąt. Fiby Ziehmens turnte einen verlustfreien Mehrkampf und sicherte sich Platz 3 und damit Bronze in ihrer Altersklasse. Mit einer Punktzahl von 48,30 Punkten schaffte sie zudem die Qualifikation zu den regionalen Meisterschaften in Brandenburg. ÔÇ×Das hat Fiby prima gemacht.ÔÇť freut sich Trainerin Laura Diedrich. Aber auch Emilia und Nele pr├Ąsentierten sich ausdrucksstark. Emilia verpasste nur knapp Platz 5. Nele sicherte sich Platz 7.

Emilia Dally und Fiby Ziehmens (Foto: FSV Bentwisch)
Nach oben scrollen